Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Großartige Leserfotos auf der Kino-Leinwand

Augenblicke 2016 Großartige Leserfotos auf der Kino-Leinwand

Am Samstag ist es soweit: Dann werden die Gewinner des MAZ-Leserfotowettbewerbs „Augenblicke 2016“ feierlich gekürt. Die Siegerbilder werden auf der großen Kinoleinwand gezeigt: im UCI in den Potsdamer Bahnhofspassagen. Für die Preisverleihung mit Oscar-Glamour gibt es noch Tickets.

Voriger Artikel
SEK-Einsatz gegen „Reichsbürger“ in Cottbus
Nächster Artikel
Kreisreform-Gegner sehen sich am Ziel

Mit „Star Trails über dem Neuen Palais“ hat sich ein MAZ-Leser beim Wettbewerb beworben.

Quelle: Hendrik Scheyda

Innenstadt. Welcher Hobbyfotograf hat seine Bilder schon mal im Format zehn mal sechs Meter gesehen? Die Kinoleinwand im Saal 1 des UCI Potsdam entspricht gut 80 Fernsehbildschirmen im 50-Zoll-Format.

Und 40 Teilnehmer des MAZ-Leserfotowettbewerbs „Augenblicke 2016“ genießen das Privileg einer außergewöhnlichen Präsentation. Ihre Einsendungen wurden als die jeweils besten in den verschiedenen Kategorien bewertet. Ein bisschen Oscar-Glamour kommt auf, wenn dann die einzelnen Preisträger benannt werden. Noch sind sie geheim, nur die Jury kennt ihre Namen.

Und Sie, liebe Leser, können dabei sein, auch wenn Sie nicht am Wettbewerb teilgenommen oder gewonnen haben. Im kleinen Kostenbeitrag von 3,50 Euro (2,50 Euro für Inhaber der MAZ-Card) sind ein Gläschen Sekt oder ein alkoholfreies Getränk bereits enthalten.

Nach der Schau können Sie mit den anwesenden Fotografinnen und Fotografen sowie auch Jurymitgliedern diskutieren und fachsimpeln. Welches Motiv wäre Ihr Favorit gewesen?

So kommen Sie an Tickets für die Preisverleihung

Am 11. Februar um 11 Uhr werden die Siegerfotos von „MAZ Augenblicke 2016“ ausgezeichnet und auf großer Leinwand präsentiert. Die Veranstaltung findet im UCI Potsdam in den Potsdamer Bahnhofspassagen statt. Dort wird die Augenblicke-Ausstellung eröffnet.

Tickets für die Party inclusive Freigetränk sind für 3,50 Euro (MAZ-Card-Inhaber 2,50 Euro) unter 0331/2 84 02 84 und allen eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich sowie online unter: www.ticketeria.de

Sollten Sie am Sonnabend, den 11. Februar keine Zeit für die Schau haben, bleibt noch die Fotoausstellung auf Papier. Diese ist bis zum 25. Februar täglich rund um die Uhr geöffnet.

Wie bereits seit 2009 haben die Potsdamer Bahnhofspassagen, als Partner der MAZ, wieder alle Siegerfotos in großem Format gedruckt und ausgestellt. Täglich flanieren zwischen den Eingängen West und Nord etwa 50 000 Menschen dort vorbei. „Die Fotos sind jedes Jahr wieder ein echter Hingucker. Wir dokumentieren mit der Ausstellung unsere Verbundenheit zur Region Brandenburg“, so Diana Strohbach, Geschäftsführerin der Bahnhofspassagen.

Von Detlev Scheerbarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Was ist Ihr Sommerhit?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg