Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Haschisch für alle: Hanfparade in Berlin

Demo am Sonnabend Haschisch für alle: Hanfparade in Berlin

Haschisch für alle: Tausende Menschen wollen am Sonnabend in Berlin für die Legalisierung von Haschisch auf die Straße gehen. Es ist die mittlerweile 19. Hanfparade in der Bundeshauptstadt. Um 13 Uhr geht's am Berliner Hauptbahnhof los. Die Organisatoren fordern die Freigabe von Haschisch als Rohstoff, Medizin und Genussmittel.

Voriger Artikel
Nilgänse vertreiben sogar Störche
Nächster Artikel
Berühmter DDR-Fotograf des Vietnamkriegs

Hanfparade am Sonnabend in Berlin.

Quelle: dpa

Berlin. Tausende Menschen wollen an diesem Samstag (13 Uhr ab Berlin Hauptbahnhof) mit der Hanfparade durch die Berliner Innenstadt ziehen. Die Teilnehmer fordern die Legalisierung von Haschisch und Marihuana. Erwartet werden nach Angaben der Veranstalter mindestens 7000 Teilnehmer.

Die bereits 19. Parade wird von den Grünen im Bundestag unterstützt. Die Cannabis-Verbotspolitik sei "völlig gescheitert", hatte die Berliner Bundestagabgeordnete Lisa Paus (Grüne) vorab erklärt.

Auch die Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, Monika Herrmann (Grüne), unterstützt die Hanfparade. Sie hatte im Juni beantragt, dass Cannabis staatlich kontrolliert an registrierte Konsumenten verkaufen werden darf. Die Politikerin will auch bei der Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor reden. dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg