Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Heiner Koch wird neuer Erzbischof in Berlin
Brandenburg Heiner Koch wird neuer Erzbischof in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 08.06.2015
Heiner Koch Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Der Dresdner Bischof Heiner Koch (60) wird neuer katholischer Erzbischof in Berlin. Das gaben das Bistum Dresden-Meissen, das Erzbistum Berlin und der Vatikan am Montag zeitgleich bekannt.

Heiner Koch wird Nachfolger von Rainer Maria Woelki, der im September als Erzbischof nach Köln gegangen war. Im Erzbistum Berlin leben rund 410 000 Katholiken.

Noch kein Termin für Amtseinführung

Ein Termin für die Amtseinführung ist offen. Er soll mit Koch, der Deutschen Bischofskonferenz und der vatikanischen Nuntiatur abgestimmt werden, sagte Dompropst Ronald Rother in der St.-Hedwigs-Kathedrale in Berlin.

Bischof von Dresden-Meißen

Koch war 2013 zum Bischof von Dresden-Meißen berufen worden, davor war er Weihbischof in Köln. In der Deutschen Bischofskonferenz ist der gebürtige Düsseldorfer für Ehe und Familie zuständig und damit auch an der Vorbereitung der Familiensynode im Oktober in Rom beteiligt.

Reformen im Erzbistum Berlin

In Berlin erwarten den neuen Bischof schwierige Aufgaben. Unter dem Namen «Wo Glauben Raum gewinnt» hatte Woelki einen inneren Reformprozess im Erzbistum eingeleitet. Bis 2020 sollen rund 100 Gemeinden zu 30 Großpfarreien fusionieren.

.

Von dpa

Brandenburg Urteil im Maskenmann-Prozess erst am Freitag - Maskenmann-Prozess ein „Indizienpuzzle“

Der Maskenmann-Verteidiger Christian Lödden hat im Prozess am Montag klare Worte gefunden. Er fordert einen Freispruch für Mario K. Es sei ein Puzzle aus Indizien mit unglaubwürdigen Zeugen und einem Hammer, mit dem alles passend gezimmert werde. Ein Urteil haben die Richter allerdings noch nicht gefällt. Das ist erst für Freitag angesetzt.

08.06.2015

Aus Sicht des Fahrgastverbandes IGEB erleidet die Berliner S-Bahn gerade einen "heftigen Schwächeanfall". Sie habe mit schwerwiegenden Problemen zu kämpfen, die sich in kürzeren Bahnen und ausfallenden Zügen bemerkbar machen. Schuld daran trägt laut IGEB nicht allein die S-Bahn.

08.06.2015
Brandenburg Airport-Sprecher weist Kritik zurück - Barça klagt über Flughafen Schönefeld

Unmut bei Fans des FC Barcelona nach dem Triumph im Champions-League-Finale in Berlin: Am Flughafen Schönefeld (Dahme-Spreewald) hätten tausende Fans angeblich chaotische Bedingungen vorgefunden. Doch der Flughafen weist die Kritik zurück.

08.06.2015
Anzeige