Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg 3. Oktober: So feiern Brandenburg und Berlin
Brandenburg 3. Oktober: So feiern Brandenburg und Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 03.10.2015
Lena tritt bei der Feier zur Einheit in Berlin am Brandenburger Tor auf.   Quelle: imago
Anzeige
Potsdam

 In Brandenburg sind für Sonnabend einige Feste und Feiern angekündigt, wir geben einen Überblick, wie der 3. Oktober gefeiert wird.

Geplant sind Feste und Märkte, aber auch Gottesdienste. In der Potsdamer Nagelkreuzkapelle gibt es einen Jazzgottesdienst (Beginn: 18 Uhr, Adresse: Breite Straße 7, 14467 Potsdam ).

Geöffnet ist auch die Brandenburger Landesvertretung in Berlin. Bei einem Tag der offenen Tür können sich dort Besucher umschauen. Oldtimer stehen im Mittelpunkt eines historischen Fahrzeugtreffens in Cottbus.

Justizminister Helmuth Markov (Linke) spricht bei einer Festveranstaltung in der Brandenburgklinik in Bernau-Waldsiedlung.

Agrarminister Jörg Vogelsänger (SPD) ist beim 25. Preis der Deutschen Einheit auf der Rennbahn in Hoppegarten dabei.

>>> MAZ-Spezial zur Wende:
www.MAZ-online.de/wendezeit

Die Stadtbibliothek Trebbin (Teltow-Fläming) präsentiert im Thyrower Clauerthaus (Adresse: Thyrower Bahnhofstraße 89) von 10 bis 17 Uhr die Ausstellung „Bücherbrücke Ost-West“. Gezeigt wird eine literarische Reise mit Büchern, die die Themen Einheit, Wiedervereinigung und DDR umfassen. Außerdem erwarten die Besucher Filmklassiker und Hörbücher aus der damaligen Zeit.

Die Stadt Kyritz (Ostprignitz-Ruppin) feiert vom 2. bis 4. Oktober nicht nur die deutsche Einheit, sondern auch das Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft mit Werne (Nordrhein-Westfalen). Dazu werden auch Gäste aus den anderen Partnerstädten Svalöv (Schweden), Walcz (Polen) und Bailleul (Frankreich) erwartet. Das komplette Festprogramm gibt es unter www.kyritz.de.

>>> Darum ist die Einheit gut: 25 Gründe

Im Rathaus in Perleberg (Prignitz) wird es am Samstag ab 13 Uhr ebenfalls eine Festveranstaltung geben. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Kreismusikschule Prignitz. Außerdem erwartet die Besucher eine Fotoausstellung zur Wende mit Arbeiten von Simone Ahrend. Rund um die Festveranstaltung findet am Brunnen vor dem Rathaus ein kleiner Markt statt. Die Fotoausstellung wird um 15 Uhr offiziell eröffnet.

Große Party mit Lena und Revolverheld am Brandenburger Tor

In Berlin soll mit einem „Festival der Einheit“ am Brandenburger Tor das Wir-Gefühl der Deutschen gezeigt werden. Am Abend gibt es ein Feuerwerk vor dem Reichstagsgebäude und Bundestagspräsident Norbert Lammert hält eine Rede. Die Berliner Schauplätze am 3. Oktober im Detail:

Brandenburger Tor: Hier treten die Band Revolverheld, Sängerin und einstige Eurovision Songcontest-Gewinnerin Lena sowie der Musiker Felix Jaehn auf. Die Festmeile ist ab 14 Uhr geöffnet, teilte der Veranstalter mit.

Platz der Republik am Reichstag: Für die Feier ab 19 Uhr verspricht der Bundestag eine Mischung aus Musik, Reden und Videos. Außerdem wird der Reichstag stimmungsvoll beleuchtet.

Kapelle der Versöhnung: In der Kapelle auf dem früheren Todesstreifen an der Bernauer Straße ist für 15 Uhr eine ökumenische Andacht geplant.

NICHT VERGESSEN

Am 3. Oktober sind die Geschäfte wegen des Feiertags natürlich nicht geöffnet. Panikkäufe sind deswegen aber nicht unbedingt nötig. Denn am Sonntag, 4. Oktober, haben viele Geschäfte oder Shopping-Center offen. Diese zum Beispiel:

In Berlin das Alexa, die Mall of Berlin, die Gropius Passagen, das EastGate und das KaDeWe. Dazu unzählige kleinere Läden und Supermärkte

In Brandenburg öffnet das A-10-Center, das EKZ Waltersdorf, der Havelpark Dallgow und das Südring Center.

Von MAZonline

Allein am Sonnabend werden in Brandenburg 900 Flüchtlinge erwartet, sie kommen mit dem Zug in Schönefeld an und sollen dann in verschiedenen Städten und Unterkünften untergebracht werden. Aus einer Stadt kommt am Freitag heftige Kritik an der Landesregierung. Von „chaotischer Arbeitsweise“ ist da die Rede.

02.10.2015
Brandenburg MAZ-Fotowettbewerb „Augenblicke 2015“ - Wir suchen Ihre besten Fotos!

Die Märkische Allgemeine sucht die schönsten "Augenblicke 2015". Machen Sie mit beim großen MAZ-Leserfotowettbewerb! Dieses Jahr sind sogar sechs Einsendungen pro Person möglich - in sechs Kategorien. Es gibt wieder tolle Preise zu gewinnen.

03.10.2015

Die deutsche Einheit begann am 3. Oktober vor 25 Jahren als Liebesheirat, inzwischen ist der Alltag da. In seinem Kommentar schreibt MAZ-Chefredakteur Thoralf Cleven, warum es keinen Grund gibt, in Euphorie auszubrechen, aber die Einheit trotzdem gebührend gefeiert werden sollte

02.10.2015
Anzeige