Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Hinweise auf Mutter des ausgesetzten Babys
Brandenburg Hinweise auf Mutter des ausgesetzten Babys
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 08.08.2016
Mit der Bildveröffentlichung des Handtuchs, in das ein Säugling eingewickelt und ausgesetzt worden war, erhoffen sich die Ermittler weitere Hinweise. Quelle: Polizei Berlin
Anzeige
Berlin

Nach dem Fund eines ausgesetzten Babys in Berlin hat es einige Zeugenhinweise auf die Mutter gegeben. Diesen werde nun intensiv nachgegangen, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Geprüft werde auch, wohin die Spuren führen, die Suchhunde nach dem Fund des Babys am frühen Samstagmorgen aufgenommen hatten.

In dieser Straße in Berlin Pankow hatte man das Neugeborene noch rechtzeitig entdeckt. Quelle: dpa

Das kleine Mädchen war auf den Stufen eines Einfamilienhauses in der Flaischlenstraße im Ortsteil Blankenburg von einem Bewohner entdeckt worden. Dem Kind geht es den Angaben zufolge gut. Allerdings hatte die Mutter es möglicherweise selbst abgenabelt.

Das kleine Mädchen war in diesem Handtuch eingewickelt – offenbar direkt nach der Geburt. Quelle: Polizei Berlin

Als es gefunden wurde, war das Baby mit einem hellen, blutbefleckten Handtuch zugedeckt. Die Ermittler hoffen, durch die am Samstag veröffentlichten Fotos des Handtuchs möglicherweise die Mutter zu finden.

Weiter ungeklärt sind die Fälle zweier Babys, die in diesem Jahr bereits tot gefunden wurden. Im Mai war in Berlin-Wilmersdorf die Leiche eines kleinen Jungen entdeckt worden, im März in Berlin-Lichtenberg die eines kleinen Mädchens. Zwar gingen bei den Ermittlern laut Polizei inzwischen jeweils mehr als 20 Hinweise aus der Bevölkerung ein. Die Eltern konnten die Ermittler bislang aber nicht ausfindig machen.

Von dpa

Brandenburg Stiftung hilft aktuell in mehr als 100 Fällen - „Familien in Not“: Lichtblick, wenn es ernst ist

Eltern werden krank, es fehlt Geld in der Familienkasse. Oft reicht eine kleine Summe, um die größte Not zu lindern. Die Brandenburger Stiftung „Familien in Not“ hilft. So wie einem Vater, der seine Kinder nach Misshandlungen der Mutter zu sich nehmen wollte – und es beinahe an einer Zimmereinrichtung gescheitert wäre.

08.08.2016
Brandenburg Verkehr in Brandenburg - Die Unfallbilanz vom Wochenende

Die Eltern schwer verletzt, ihr Kleinkind verstarb: Es ist ein besonders tragisches Unglück, dass das Wochenende überschattet. Zudem sind viele Menschen bei weiteren Unfällen auf Brandenburgs Straßen verletzt worden. Eine Bilanz.

08.08.2016
Kultur Opern-Premiere in Rheinsberg - „Tosca“ hadert mit der Tontechnik

Bewegende Frauenschicksale in der romantischen Oper – so lautet das Thema einer Trilogie der Kammeroper Schloss Rheinsberg. In diesem Jahr steht die Oper „Tosca“ von Giacomo Puccini auf dem Spielplan. Akustische Mängel haben die ansonsten gelungene Premiere im Heckentheater allerdings empfindlich getrübt.

07.08.2016
Anzeige