Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg "Immobilienhaie zu Fischmehl"
Brandenburg "Immobilienhaie zu Fischmehl"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 29.03.2013

Unterdessen verteidigt einer der Investoren am Spreeufer nochmals den weiteren Teilabriss des Mauerkunstwerks.

Bei der Demonstration gegenüber dem Amtssitz von Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) wurden Transparente mit Aufschriften wie „East Side Gallery retten“ oder „Immobilienhaie zu Fischmehl“ gezeigt. Zu der Aktion, die nach Polizeiangaben friedlich verlief, hatte das Bündnis „East Side Gallery retten“ aufgerufen. Mitinitiator Lutz Leichsenring warf dem Senat bereits im Vorfeld eine ungenügende Bereitschaft vor, „stadtentwicklungspolitische Fehlentscheidungen der Vergangenheit zu korrigieren“.

Der Vorsitzende der Künstlerinitiative East Side Gallery, Kani Alavi, zeigte sich weiter skeptisch, ob das von ihm 1990 angeregte Kunstwerk erhalten bleibe. Die Stadt müsse ihr historisches Erbe schützen, forderte er. Alavi hatte am Vortag angekündigt, aus Protest gegen den Abriss das Bundesverdienstkreuz zurückzugeben, das er 2011 für sein Engagement zum Fortbestand der Galerie erhalten hatte.

Der US-Sänger und Schauspieler David Hasselhoff schlug indes auf Twitter ein Konzert für den Erhalt der Mauergalerie vor. Er hatte sich bereits vor Wochen in die Schar der Demonstranten eingereiht, als die Entfernung eines ersten Mauerteils eine riesige Protestwelle auslöste. dapd

Brandenburg In Brandenburg wächst der Anteil der Senioren an den Straftätern - Zusammenhang mit Altersarmut nicht belegt

Potsdam- Betrug, Beleidigung und andere Straftaten gehen in Brandenburg zunehmend auf das Konto von Senioren. „Der Anteil der Tatverdächtigen ab 60 Jahre ist zwischen 2009 und 2012 um 11,4 Prozent angestiegen, während sich diese Altersgruppe im gleichen Zeitraum nur um 5,7 Prozent vergrößerte”, erklärte Innenminister Dietmar Woidke (SPD) in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage.

29.03.2013
Brandenburg Ausgedünnter Sommerflugplan von den Flughäfen in Berlin - Nonstop zu 162 Zielen

trotz der auf unbestimmte Zeit verschobenen Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens in Schönefeld.Tegel und Schönefeld erwarten während der zweiwöchigen Osterferien, die am 7. April enden, zusammen 1,13 Millionen Passagiere.

28.03.2013
Brandenburg Vier Bahnübergänge in Lübbenau sollen abgeschafft werden - Lösung für Verkehrsprobleme der Stadt

Im Stadtgebiet von Lübbenau sollen alle vier Bahnübergänge abgeschafft werden. Die Spreewaldstadt leidet seit langem an den Übergängen an den Strecken Berlin-Görlitz und Lübbenau-Senftenberg: Die Bahnhofstraße ist ein Nadelöhr, weil die Bahnübergänge zwischen Altstadt und Neustadt oft geschlossen werden.

28.03.2013