Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
In diesen Kreisen drohten am Montag Unwetter

Wetter in Brandenburg In diesen Kreisen drohten am Montag Unwetter

In der Nacht zu Sonntag ist Brandenburg von Unwettern verschont geblieben. Doch für Montagmittag hatte der Deutsche Wetterdienst für einzelne Landkreise eine Unwetterwarnung herausgegeben. Was das Wetter betrifft, bleibt es weiterhin turbulent in Brandenburg.

Voriger Artikel
Wo ist Gregor?
Nächster Artikel
Volle Dröhnung: Die Highlights der ILA

Am Montagmittag soll es in Brandenburg zu Gewittern kommen.

Quelle: dpa-Zentralbild

Potsdam. Das über Teilen Süddeutschlands tobende Unwetter hat in der Nacht zum Montag in Berlin und Brandenburg keine größeren Schäden angerichtet. Der Feuerwehr in Berlin und der Polizei in Potsdam lagen am Morgen keine entsprechenden Meldungen vor. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Potsdam hatte am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr eine Unwetterwarnung für Brandenburg herausgegeben, hob sie aber nach einer guten halben Stunde wieder auf. In Süddeutschland hatte das Unwetter zu Überschwemmungen geführt. Es gab drei Tote.

Montag wird wieder mit Gewittern gerechnet

Der DWD warnte auch am Montag vor Gewittern. Bei Temperaturen von bis zu 29 Grad werde es schwül-warm. Für den Nachmittag wurden heftige Gewitter vorhergesagt. Dabei sollte örtlich mit starkem Regen, Hagel und Sturmböen zu rechnen sein. Auch das Portal Stormchaser Brandenburg warnte ab dem Mittag vor Unwettern in Brandenburg.

Für diese Landkreise gibt es Unwetter-Warnungen

In Brandenburg ist am Montag vor allem der Norden gefährdet. Der Deutsche Wetterdienst gab für den Kreis Ostprignitz-Ruppin für den Nachmittag eine Unwetterwarnung voraus. Bis 16 Uhr konnte es dort zu heftigem Regen und Hagel kommen. Gleiches gilt für den Nachbarkreis Oberhavel und den Kreis Barnim. Für die anderen Landkreise sagte der DWD Unwetter und schwere Gewitter vorher. Am späten Nachmittag sollte sich die Situation wieder beruhigt haben.

Das Wetter für Ihre Region erfahren Sie hier: www.MAZ-online.de/wetter

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Naturkatastrophe in Süddeutschland
Eine Straße bei Braunsbach wurde durch das Unwetter weggespült.

In wenigen Stunden soviel Regen wie sonst im ganzen Mai - die Sonntagsunwetter haben im Süden Deutschlands ganze Ortschaften verwüstet und mindestens vier Menschen das Leben gekostet. In Schwäbisch Gmünd spielt sich ein Drama ab.

mehr
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg