Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Innovationspreis für Teltower
Brandenburg Innovationspreis für Teltower
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 29.04.2013
Anzeige
POTSDAM

Getemed bekam den Preis für den selbst entwickelten Mess-Computer Physiogate.

Das Gerät hat die Größe eines Tablet-Computers. Es dient schwer herzkranken Patienten. Indem es die wichtigsten Herz-Kreislauf-Daten der Patienten drahtlos überträgt, ermögliche es besonders älteren Menschen, länger selbstbestimmt in der eigenen Wohnung zu leben, so die Begründung der Jury. Auf Basis der ermittelten Körper-Daten kann ein Einsatzzentrum entscheiden, ob ein Arzt eingeschaltet werden muss. Der Preis wurde in München in der Kategorie Mittelstand verliehen.

„Das ist ein bedeutender Baustein für unser Marketing“, freute sich der Vorstandschef des 70-Beschäftigten-Unternehmens Michael Scherf über den Preis. Mit der Auszeichnung sei nicht nur das Know-how der Teltower, sondern auch das „Anliegen gewürdigt worden, trotz knapper Mittel eine optimale Gesundheitsversorgung zu entwickeln“. Das Physiogate wird bereits in den Telemedizin-Netzwerken Cottbus und Brandenburg/Havel eingesetzt. Zudem wird der Start in einer Studie in Zusammenarbeit mit der Berliner Charité vorbereitet. Getemed gehörte mit Physiogate schon zu den Nominierten des Innovationspreises Berlin-Brandenburg im vergangenen Jahr.

1987 konnte das damals noch in Berlin ansässige Unternehmen mit einem zu Hause einsetzbaren Überwachungsmonitor für Risiko-Neugeborene den Innovationspreis der heutigen Bundeshauptstadt gewinnen. (Von Gerald Dietz)

Brandenburg DGB beklagt Abbau von Lohnförderprogrammen - Arbeit für Ältere oft nur mit niedrigem Gehalt

Ältere haben es auf dem Brandenburger Arbeitsmarkt schwer. In der Altersgruppe der über 55-Jährigen sind 13,6 Prozent arbeitslos, mehr als in jeder anderen Altersgruppe.

29.04.2013
Brandenburg Brandenburgs Imker loben Giftverbot im Kampf gegen Bienensterben - EU-Vorstoß

Jubel unter Umweltschützern und Imkern: Im Kampf gegen das Bienensterben wurde ein wichtiger Meilenstein gesetzt. Die EU verbietet zum Schutz der bedrohten Insekten drei umstrittene Nervengifte, mit denen die Samen von Mais, Sonnenblumen, Raps und Baumwolle behandelt werden, um Schädlinge abzuwehren.

29.04.2013
Brandenburg Alexander Gauland über sein Engagement beim brandenburgischen Landesverband Alternative für Deutschland - „Wirklich etwas bewegen“

Alexander Gauland (72) ist vom Brandenburger Landesverband der Partei „Alternative für Deutschland“ (AFD) zum Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl gekürt worden.

29.04.2013
Anzeige