Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg „Iron Man“ radelt durch Berlin
Brandenburg „Iron Man“ radelt durch Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 21.04.2016
Quelle: imago stock&people
Anzeige
Berlin

Vor der Deutschland-Premiere seines neuen Films hat sich Robert Downey Jr. die Zeit in Berlin sportlich vertrieben. „Ich habe eine Radtour gemacht“, sagte der 51-Jährige bei einer Pressekonferenz zu „The First Avenger: Civil War“. Downey spielt darin erneut den Superhelden Iron Man. Das Action-Spektakel wurde zum Teil auch in Berlin und Leipzig gedreht.

Schauspieler-Kollegin Emily VanCamp (29, „The Return of the First Avenger“) riet Downey, sich einfach in Berlin zu verfahren. „Wir sind einfach aus dem Hotel raus und haben Dinge entdeckt. Es ist so eine spektakuläre Stadt.“ Sie war bereits zu den Dreharbeiten in der Hauptstadt.

Daniel Brühl (37, „Good Bye, Lenin“) ist erstmals in einem Marvel-Film zu sehen. Er spielt die Rolle des Bösewichts Baron Helmut Zemo. Den Abend vor der Premiere verbrachten die Stars in der Tapas-Bar des deutschen Schauspielers.

Von MAZonline und dpa

Oberhavel Abstimmen für ein Konzert - Wo soll Mark Forster auftreten?

Ein Berliner Radiosender verlost ein Konzert mit dem Sänger und Songwriter Mark Forster. Er wird in Brandenburg auftreten. Umsonst. Viele Kommunen haben sich beworben. Der Kreis Oberhavel tritt zum Beispiel mit 8 Kommunen an – und jeder kann im 15-Minuten-Takt abstimmen. Wer wird Forster in die Mark holen?

21.04.2016
Brandenburg Heftiger Widerstand der Kommunalpolitiker - Schlagabtausch im Landtag um Kreisreform

Bei der geplanten Kreisreform sind die Gräben zwischen Opposition und Regierung in Brandenburg tief. Angesichts des Bevölkerungsrückgangs will Rot-Rot die Zahl der Landkreise und kreisfreien Städte deutlich reduzieren - gegen den erbitterten Widerstand der Betroffenen. Im Landtag in Potsdam gab es jetzt einen erbitterten Schlagabtausch – und nur eine Einigung.

21.04.2016
Brandenburg Aktuelle Eindrücke aus Brandenburg - Hunderte Raser bei Blitzer-Marathon erwischt

Heute um 6 Uhr ging es los: Die Polizei hat in Brandenburg und Berlin den Blitzermarathon gestartet. Obwohl die Aktion in den Medien groß angekündigt wird, gehen selbst an diesem Tag viele Verkehrssünder in die Falle. Bis zum Nachmittag sind Hunderte Raser erwischt worden. Den Rekord stellte ein Raser im Kreis Ostprignitz-Ruppin auf.

21.04.2016
Anzeige