Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Jauchs Krawatte in Potsdam unterm Hammer

Benefiz Jauchs Krawatte in Potsdam unterm Hammer

Es gibt eine Krawatte, die gleich mehrfach einen guten Zweck erfüllte. Ursprünglich gehörte sie dem TV-Moderator und Potsdamer Günther Jauch. Wer sie als nächster besitzen will, muss Geld mitbringen.

Voriger Artikel
Bahnunglück: Brandenburger saß im Cockpit
Nächster Artikel
Gericht kippt Beiträge für Altanschließer

Günther Jauch

Quelle: dpa

Potsdam. Eine Krawatte von Günther Jauch (59) kommt demnächst für den guten Zweck unter den Hammer. Der Showmaster hatte in seiner RTL-Quizshow „Wer wird Millionär?“ vor wenigen Wochen dem Kandidaten Leon Windscheid eine Bitte erfüllt und ihm seinen Anzug samt Schlips geschenkt. Der 27 Jahre alte Doktorand hatte bei Jauch zuvor die letzte Frage richtig beantwortet und die Million abgeräumt. Die rote Krawatte soll nun auf der Benefiz-Veranstaltung „Brandenburg Ball“ Ende Februar in Potsdam versteigert werden, wie eine Sprecherin des Ballbüros am Donnerstag sagte. Der Erlös fließt an die „Til Schweiger Foundation“.

Windscheid wird dem Schlips ein bisschen hinterhertrauern, wie er sagte: „Auch wenn ich die Millionen-Krawatte von Günter Jauch gerne selbst behalten hätte, denn sie ist das einzige was mir von seinem Outfit passt, freue ich mich auf die Versteigerung und hoffe auf einen hohen Erlös.“

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Ein neues Geheimdienst-Gesetz steht an: Sollte der BND mehr Befugnisse erhalten?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg