Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Jeder Dritte macht Sommer auf Balkonien
Brandenburg Jeder Dritte macht Sommer auf Balkonien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 13.04.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Jeder dritte Brandenburger macht in diesem Sommer keinen Urlaub. Das ist ein Ergebnis des jüngsten Brandenburg-Trends von Infratest Dimap für das RBB-Magazin „Brandenburg Aktuell“. Demnach gaben 36 Prozent der Befragten an, in diesem Sommer keine Urlaubsreise zu planen und zu Hause zu bleiben.

37 Prozent planen, den Sommerurlaub in Deutschland zu verbringen. Ihr beliebtestes Reiseziel ist die Ostsee. Fast jeder zweite Deutschland-Urlauber (46 Prozent) reist dorthin.

Quelle: dpa

Nur 30 Prozent der Brandenburger wollen ihren Urlaub im Ausland verbringen. Jeder vierte Befragte gab an, dass seine Urlaubspläne wegen der internationalen Sicherheitslage anders ausfallen als in der Vergangenheit. Die Meinungsforscher von Infratest Dimap haben vom 15. bis 19. Juni 1000 Brandenburger befragt.

Von MAZonline

Pilotprojekt in Brandenburg: Zehn Gemeinden machen gemeinsame Sache beim Klimaschutz und schließen sich zum landesweit ersten, kreisübergreifenden Netzwerk zusammen, um Energie zu sparen.

26.06.2017

Zum Ende der Sommerferien beginnt das Volksbegehren gegen die Kreisreform, wie der Landeswahlleiter mitteilte. Die Reformgegner vermuten allerdings Absicht bei dem relativ späten Termin. Sie äußerten sich dennoch zuversichtlich, die nötigen 80 000 Unterschriften zusammenzubekommen. Dann könnte es im Juni 2018 zum Volksentscheid kommen.

23.06.2017
Brandenburg Automatische Gesichtserkennung - Berlin-Südkreuz: Los, scanne mich

Das Projekt ist stark umstritten: Mit Kameras will die Polizei den Berliner Bahnhof Südkreuz beobachten und die Gesichter der Menschen mit „intelligenter Videotechnik“ automatisch erkennen. 300 Teilnehmer haben gemeldet. Vielleicht auch, weil es im Testraum Preise zu gewinnen gibt für den, der am häufigsten durch einen bestimmten Bereich läuft und sich dabei filmen lässt.

23.06.2017
Anzeige