Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Jetzt noch bewerben beim Innovationspreis

Kreative Ideen aus Brandenburg Jetzt noch bewerben beim Innovationspreis

Der älteste Innovationspreis Deutschlands geht in die letzte Bewerbungsphase. Kreative Unternehmer aus Berlin und Brandenburg haben noch bis zum 7. Juli Zeit, sich für den renommierten Preis zu bewerben.

Voriger Artikel
Einigung: Brandenburgs Beamte erhalten mehr Geld
Nächster Artikel
16 Programmkinos in Brandenburg ausgezeichnet

Werner Schäfer von der Potsdamer Druck-Firma Big Image Systems hat als Preisträger von dem Innovationspreis profitiert.

Quelle: Christel Köster

Potsdam. Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen? Wo kann ich mich bewerben? Darf ich mich überhaupt bewerben? Viele Fragen hatten die potenziellen Bewerber, die sich beim Innovationsfrühstück bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) in Potsdam und bei der Investitionsbank des Landes Berlin (IBB) über den ältesten Innovationspreis Deutschlands erkundigt haben. Die Uhr tickt: Bis zum 7. Juli läuft die Bewerbungsphase. Den bis zu fünf Preisträgern aus der Region winken je 10000 Euro.

Ehemalige Preisträger berichteten

Die Brandenburger Preisträger Werner Schäfer (Big Image Systems Deutschland, 2014) und Nico Nowarra (Experimental Game GmbH, 2015) berichteten über ihre Erfahrungen mit dem Innovationspreis und erklärten den Teilnehmenden, wie schnell und vor allem einfach eine Registrierung ist. Der Vorteil liege insbesondere darin, dass man sich online unter www.innovationspreis.de bewerben kann. Großes Interesse bekundeten die Gäste des Innovationsfrühstücks auch an dem Marketingschub, der mit der Auszeichnung als innovatives Unternehmen in der Hauptstadtregion einhergeht.

Jury prüft alle Vorschläge – Preisverleihung im Dezember

Eine unabhängige, 2017 neu berufene Experten-Jury prüft die Bewerbungen und wählt bis zu zehn Nominierte aus. Am 1. Dezember 2017 werden die bis zu fünf Preisträgerinnen und Preisträger bei einer feierlichen Preisverleihung in Potsdam geehrt.

Die ILB unterstützt den Preis seit 2001. 2016 hat sie in der Technologieförderung für Projekte rund 26 Millionen Euro Fördermittel im Auftrag des Wirtschaftsministeriums bewilligt und ist Beteiligungen beziehungsweise Eigenkapitalfinanzierungen in Höhe von rund 15 Millionen Euro eingegangen.

Der Innovationspreis Berlin Brandenburg wird jährlich von den Wirtschaftsverwaltungen der Länder Brandenburg und Berlin ausgelobt. Mehr als 150 Preisträger der Hauptstadtregion wurden in den letzten 33 Jahren bereits für ihr herausragendes und innovatives Schaffen ausgezeichnet.

Von MAZOnline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg