Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Kaufland-Mitarbeiter im Streik

Tarifstreit um höhere Löhne Kaufland-Mitarbeiter im Streik

Im Streit um höhere Löhne hat Verdi für Mittwoch bundesweit Mitarbeiter von Kaufland zu Warnstreiks aufgerufen. An der zentralen Kundgebung in Baden-Württemberg nehmen nach Auskunft von Verdi auch rund 60 Mitarbeiter aus Brandenburg und Berlin teil.

Voriger Artikel
Protestbrief der Cottbuser Professoren
Nächster Artikel
Gleiches Geld für alle
Quelle: dpa

Potsdam. Im schwelenden Tarifstreit um höhere Löhne im Einzelhandel trommelt die Gewerkschaft Verdi am Mittwoch Mitarbeiter der Warenhauskette Kaufland bundesweit zu Warnstreiks zusammen. Rund 60 Mitarbeiter aus Brandenburg und Berlin werden sich an der zentralen Kundgebung in Neckarsulm (Baden-Württemberg) beteiligen, sagte Verdi-Sprecher Andreas Splanemann am Dienstag der MAZ.

An der Kundgebung würden insgesamt mehr als 1500 Teilnehmer erwartet, wie die Gewerkschaft am Dienstag in Berlin mitteilte. Auch Mitarbeiter in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen sollen sich an den Aktionen beteiligen.

Seit Monaten verhandelt die Gewerkschaft in mehreren Bundesländern mit den Arbeitgebern. Verdi fordert für die bundesweit mehr als 2,7 Millionen Beschäftigten im Einzelhandel höhere Löhne und die Wiedereinsetzung des Manteltarifvertrags, der in den meisten Bundesländern gekündigt wurde. „Es ist Zeit für einen fairen Tarifabschluss”, sagte Verdi-Bundesvorstand Stefanie Nutzenberger.

Nach Auskunft des Unternehmens beschäftigt Kaufland in Brandenburg in seinen 40 Filialen über 5800 Mitarbeiter.

dpa/MAZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg