Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kaum einer will aufs Land in Brandenburg

Wohnungsnachfrage geht zurück Kaum einer will aufs Land in Brandenburg

Potsdam und Berlin boomen. Die Landkreise rund um die Bundeshauptstadt sind ein Magnet für viele Menschen. Die Wohnungsnachfrage ist ungebrochen hoch und steigt weiter. Ganz anders sieht es in den ländlichen Kreisen Brandenburgs aus.

Voriger Artikel
Nächste Gewitterfront fegt über Brandenburg
Nächster Artikel
Depeche Mode in Berlin: Das müssen Fans wissen


Quelle: Friedrich Bungert

Potsdam. Entgegen dem bundesweiten Trend hat die Wohnungsnachfrage in vielen ostdeutschen Kreisen nicht zugenommen oder sogar abgenommen. Bundesweit sei die Nachfrage von 2011 bis 2015 um 3,2 Prozent gestiegen, heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Gutachterinstituts Prognos. Vor allem ländliche Räume in Ostdeutschland, aber auch einige strukturschwache Regionen in Westdeutschland seien von Abwanderung und demografischem Wandel betroffen.

Es gibt jedoch Ausnahmen. In den Brandenburger Landkreisen um die Stadt Berlin ist die Nachfrage um mindestens 3,5 Prozent gestiegen. Die Städte Potsdam und Berlin verzeichneten sogar einen Anstieg von mindestens 5 Prozent. Auch die sächsischen Städte Dresden und Leipzig verzeichnen überdurchschnittlich hohe Nachfragezunahmen. In den vier Städten sind laut der Studie angespannte Wohnungsmärkte zu erkennen.

In vielen ländlichen Kreisen jedoch stagniert die Nachfrage oder ist rückläufig. Hier wurden teilweise sogar mehr Wohnungen abgebaut als neu aufgebaut.

Von Camilla Kohrs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg