Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Kein Streik am Mittwoch an den Flughäfen
Brandenburg Kein Streik am Mittwoch an den Flughäfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 07.03.2017
Flugreisende müssen sich ab Mittwoch auf Streiks einstellen. Quelle: dpa
Berlin

Die Gewerkschaft Verdi will mögliche Streiks an den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld einen halben Tag vorher ankündigen, am Mittwoch aber wird noch nicht gestreikt. Das teilte Verdi am Dienstagabend mit.

Zwar wurde das Angebot der Arbeitgeber von der Verdi-Tarifkommission einstimmig abgelehnt. Mittwoch aber „soll den Arbeitgebern als weitere Frist gewährt werden, die Position der Gewerkschaft zu bewerten und gegebenenfalls das Angebot nachzubessern. Am Mittwoch wird deshalb nicht gestreikt“, heißt es in der Pressemitteilung.

Das gelte aber nur, wenn die Arbeitgeber keine Streikbrecher organisieren, sagte ihr Sprecher Andreas Splanemann am Dienstag bei 105,5 Spreeradio. “Sollte das der Fall sein, ist eine Vorankündigung von Streiks nicht möglich.“

An den Flughäfen in der Hauptstadt drohen unbefristete Streiks beim Bodenpersonal. Die Beschäftigten hatten sich in einer Urabstimmung am Freitag mit großer Mehrheit für den Arbeitskampf ausgesprochen.

Reisemesse ITB könnte Probleme bekommen

Auch während der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) sind Flugausfälle im großen Stil möglich. Die Reisemesse beginnt am Mittwoch. Bis Sonntag präsentieren rund 10.000 Aussteller aus 180 Urlaubsregionen ihre Angebote auf dem Messegelände am Funkturm. Die Messe ist bis Freitag Fachbesuchern vorbehalten, am Wochenende öffnet sie dann für alle Interessierten.

Von MAZonline

Brandenburg Offizielle Statistik für Brandenburg - Weniger Rauschgiftdelikte an Schulen

Die Zahl der Drogendelikte an Brandenburgs ist nach langer Zeit mal wieder rückläufig – zumindest nach der offiziellen polizeilichen Kriminalitätsstatistik. Die klingt erfreulich, könnte aber an der Wirklichkeit vorbeigehen, wie das Ministerium einräumt. Die meisten Delikte hat die Polizei im Osten des Landes festgestellt.

07.03.2017

„Wir werden dich vermissen, kleiner Fritz!“ Mit diesen Worten bestätigt der Berliner Tierpark die traurige Nachricht: Das erst gut vier Monate alte Eisbärenbaby ist gestorben. Das Bärenjunge erlag am Montagabend einer Leberentzündung.

07.03.2017

Alle Nachrichten aus Brandenburg, Deutschland und der Welt auf einen Blick in einer Mail: Mit dem neuen Newsletter der MAZ verpassen Sie nichts mehr.

07.03.2017