Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Keine Änderung des Lärmaktionsplans
Brandenburg Keine Änderung des Lärmaktionsplans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 07.05.2013
Quelle: MAZ
Anzeige
Potsdam/ Berlin

Die Hauseigentümer wollten erreichen, dass ihre Wohnorte als „ruhige Gebiete” ausgewiesen werden. Das ist bislang vor allem öffentlich zugänglichen und der Erholung dienenden Gebieten vorbehalten. Die Urteilsbegründung liegt noch nicht vor.

Mit dem Lärmaktionsplan hat Berlin 2008 Gebiete ausgewählt, in denen Wege zur Lärmminderung getestet werden, vor allem im Straßenverkehr. Erst im Januar hatte das Oberverwaltungsgericht die Wannsee-Flugroute gekippt. Das zuständige Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung geht aber gegen das Urteil in Revision. dpa

Brandenburg Rot-Rot in Brandenburg will eigenes Schul-Budget für Klassenfahrten - CDU und Grüne warnen vor zu knapper Finanzierung

Potsdam - Brandenburgs Schulen sollen nach dem Willen der Koalitionsfraktionen von SPD und Linken künftig ein eigenes Budget für Klassenfahrten erhalten. Hintergrund ist der Streit um die Frage, ob Lehrer ihre Fahrten selbst bezahlen müssen.

07.05.2013
Brandenburg 4.000 Einwohner von Cottbus waren am Dienstag kurz ohne Strom - Bagger beschädigte Kabel

Rund 4.000 Menschen in Cottbus waren heute kurzzeitig ohne Strom. Wie die Stadtwerke mitteilten, hatte ein Bagger am Morgen bei Tiefbauarbeiten ein Spannungskabel beschädigt.

07.05.2013
Brandenburg Brandenburgs SPD-Fraktionschef Holzschuher informierte Abgeordnete über Beruf seiner Frau - Keine Verwandtenaffäre wie in Bayern

Potsdam - Vor dem Hintergrund der bayerischen Verwandtenaffäre hat Brandenburgs SPD-Fraktionschef Ralf Holzschuher heute seine Abgeordnetenkollegen über die Tätigkeit seiner Frau informiert.

07.05.2013
Anzeige