Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Kind (2) von Auto erfasst und schwer verletzt
Brandenburg Kind (2) von Auto erfasst und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 11.08.2016
Quelle: MAZ/ Ulrich Wangemann
Anzeige
Berlin-Spandau

Ein zwei Jahre alter Junge ist in Berlin-Spandau von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Das Kind hatte sich am Mittwochabend in der Pichelsdorfer Straße von seiner 22-jährigen Mutter losgerissen, weil es auf der anderen Straßenseite einen Verwandten erkannt hatte. Als der Junge auf die Fahrbahn lief, konnte ein 41 Jahre alter Autofahrer sein Fahrzeug nicht mehr bremsen und fuhr den Jungen an.

Der Zweijährige kam nach Angaben der Polizei vom Donnerstag mit Kopfverletzungen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Von dpa

Heizöl ist so günstig wie zuletzt vor zwölf Jahren in einem August. Für Brandenburgs Brennstoffhändler bedeutet das volle Auftragsbücher. Experten raten: Verbraucher sollten die Entwicklung des Marktes genau verfolgen.

10.08.2016
Potsdam Ausstellung zur Weimarer Republik in Potsdam - Geschichtsstunde im Einkaufstempel

Die audiovisuelle Wanderausstellung „Die Weimarer Republik. Deutschlands erste Demokratie“ ist im Potsdamer Stern-Center noch bis zum 20. August zu sehen. Es ist die zehnte Station der Schau aus Weimar, die Bekanntes und Neues vereint und durchaus Rückschlüsse auf die Gegenwart provoziert.

10.08.2016

Die Demontage der 1990 abgeschalteten Atommeiler in Lubmin und Rheinsberg ist im vollen Gang. Rund vier Milliarden Euro waren dafür geplant. Jetzt sind neue Zahlen bekannt geworden. Der Rückbau der beiden Kernkraftwerke wird demnach wesentlich teurer.

10.08.2016
Anzeige