Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Kind (2) von Auto erfasst und schwer verletzt

Es riss sich von der Mutter los Kind (2) von Auto erfasst und schwer verletzt

Eine jener Horrorvorstellungen, die Eltern haben können, ist in Berlin Spandau am Mittwochabend bitterer Ernst geworden: Ein zwei Jahre alter Junge riss sich aus Freude über etwas, das er entdeckt hatte von seiner Mutter los und rannte auf die Straße. Doch ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Voriger Artikel
Niedrige Preise befeuern Heizöl-Nachfrage
Nächster Artikel
Vor 40 Jahren: DDR-Pfarrer verbrennt sich selbst


Quelle: MAZ/ Ulrich Wangemann

Berlin-Spandau. Ein zwei Jahre alter Junge ist in Berlin-Spandau von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Das Kind hatte sich am Mittwochabend in der Pichelsdorfer Straße von seiner 22-jährigen Mutter losgerissen, weil es auf der anderen Straßenseite einen Verwandten erkannt hatte. Als der Junge auf die Fahrbahn lief, konnte ein 41 Jahre alter Autofahrer sein Fahrzeug nicht mehr bremsen und fuhr den Jungen an.

Der Zweijährige kam nach Angaben der Polizei vom Donnerstag mit Kopfverletzungen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg