Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Kita-Streik geht kommende Woche weiter
Brandenburg Kita-Streik geht kommende Woche weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 29.05.2015
Der Kita-Streik in Brandenburg geht weiter.  Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Der Kita-Streik geht in Brandenburg kommende Woche weiter. In der dann bereits vierten Woche ist nach Angaben der Gewerkschaft Verdi die Bereitschaft der Mitarbeiter ungebrochen, an Arbeitskampfaktionen teilzunehmen. Sie sollen solange dauern, bis ein Ergebnis der Arbeitgeber vorliegt, das angenommen werden kann. Am Freitag beteiligten sich vor allem Mitarbeiter in Kindertagesstätten in Ostbrandenburg an dem Ausstand. Zahlreiche kommunale Einrichtungen in mehreren Landkreisen waren betroffen. Seit Montag war der unbefristete Streik schrittweise ausgeweitet worden.

Nach knapp drei Wochen Ausstand hatte es am Donnerstag aber auch Gesprächsbereitschaft sowohl bei der Gewerkschaft wie bei der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) gegeben. Wann und wo es Anfang nächster Woche zu Gesprächen der Tarifpartner kommen wird, war am Freitag aber noch offen.

Die Gewerkschaften wollen mit bundesweiten Kita-Streiks bessere Arbeitsbedingungen und eine höhere Eingruppierung erreichen. Betroffen sind rund 240 000 Erzieherinnen und Sozialarbeiter in den kommunalen Kitas. Durchschnittlich geht es um eine Gehaltserhöhung um etwa zehn Prozent. Die Arbeitgeberseite lehnt das bislang ab.

MAZonline

Mehr zum Thema

Im bundesweiten Kita-Streik ist auch nach fast zwei Wochen kein schnelles Ende in Sicht. "Dieser Streik wird fortgesetzt, unbefristet, bis ein annehmbares Ergebnis vorliegt", sagte Verdi-Chef Frank Bsirske in Fulda nach einer Konferenz von Streikdelegierten aus ganz Deutschland.

21.05.2015

Soziale Berufe werden zwar immer wieder gelobt, die Bezahlung ist aber schlecht. Ob die Erzieherinnen nach ihrem Streik mehr Geld bekommen, ist nicht sicher. Eines steht ihnen aber auf jeden Fall zu, findet MAZ-Redakteur Volkmar Krause: mehr Anerkennung. In den Kitas werden schließlich Grundlagen für die Zukunft gelegt.

11.05.2015

Der Streik von Erziehern in den kommunalen Kitas in Brandenburg wird fortgesetzt. Ab Mitte der Woche verlagert sich der Ausstand auf Südbrandenburg: Kita-Erzieher in der Region Oberspreewald-Lausitz sind von Mittwoch bis Freitag zum Arbeitsstreik aufgerufen. Indes bereitet die Gewerkschaft Verdi neue Aktionen für die Tage nach Pfingsten vor.

18.05.2015
Brandenburg Anwohner sind empört und werfen Abgeordneten „Lügerei“ vor - Volksbegehren gegen dritte Bahn kommt

Ende April lehnte der Landtag mit großer Mehrheit die Initiative gegen den Bau einer dritten Piste am BER ab. Die Enttäuschung der Aktivisten war groß. Doch mit der Niederlage geben sie sich nicht zufrieden. Jetzt haben sie einen Antrag auf ein Volksbegehren gestellt.

29.05.2015

Die Opposition ist empört. Überraschend hat die rot-rote Regierung den Weg für eine weitere Millionen-Bürgschaft des Landes für das Pannenprojekt BER geebnet. Mit 407 Millionen Euro bürgt das Land für Kredite, die sich die Flughafengesellschaft auf dem Kapitalmarkt besorgen soll. Erst kürzlich hatte Brandenburg beschlossen, dem Flughafen 400 Millionen Euro zu leihen.

29.05.2015
Brandenburg Europaweiter Kampf gegen Drogen im Straßenverkehr - Verstärkte Alkoholkontrollen ab 1. Juni

Fahren im Alkohol- oder Drogenrausch ist neben unangepasster Geschwindigkeit weiterhin eine der Hauptunfallursachen im Land Brandenburg. Die Zahl der Verletzten bei alkoholbedingten Unfällen ist stark gestiegen. Die Polizei hat daher eine wochenlange Kontroll-Aktion angekündigt.

29.05.2015
Anzeige