Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Knapp 10.000 Besucher beim Schlachtefest

Paaren/Glien Knapp 10.000 Besucher beim Schlachtefest

Strahlender Sonnenschein am Sonntag lockte noch einmal viele Besucher in den Erlebnispark Paaren/Glien. Beim 20. Brandenburger Schlachtefest konnte man ordentlich speisen und sich über die regionale Fleischproduktion informieren.

Voriger Artikel
Brandenburgerin erhält Deutschen Umweltpreis
Nächster Artikel
So schön ist es in Brandenburg!

20. Schlachtefest in Paaren/Glien.

Quelle: Norbert Faltin

Paaren/Glien. Knapp zehntausend Besucher haben sich am Wochenende beim 20. Brandenburger Schlachtefest über die Arbeit des regionalen Fleischerhandwerks informiert.

„Wir wollen zeigen, dass es noch Fleischerhandwerk bei uns gibt und dass der Erhalt dieses Handwerks seinen Preis wert ist“, hatte der Geschäftsführer des Verbands pro agro, Kai Rückewold, zum Auftakt des Festes im MAFZ Erlebnispark Paaren/Glien (Havelland) am Samstag betont. „Der Fleischer vor Ort kann seinen Kunden auch erläutern, wo sein Fleisch herkommt und wie er es verarbeitet.“

Das Thema Regionalität sei durch das erfolgreiche Volksbegehren gegen Massentierhaltung weiter in den Fokus der Verbraucher gerückt, sagte Rückewold. Das Volksbegehren richtete sich gegen die Förderung von riesigen Mastanlagen in Brandenburg.

Gezeigt wurde die Herstellung von Wurst in einer gläsernen Anlage, zudem gab es einen Bus-Shuttle zu einem Rinderstall. „Der Verbraucher soll anders als bei der abgepackten Wurst im Supermarkt sehen können, wie das Produkt hergestellt wird“, sagte Rückewold.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg