Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Kofferleiche in der Spree: 7 Jahre Haft für Täter

Grausiger Fund 2015 in Berlin Kofferleiche in der Spree: 7 Jahre Haft für Täter

Ihm seien die Sicherungen durchgebrannt, hat der chilenische Künstler vor Gericht beteuert. Er hatte im Juni 2015 unter Drogen und Alkohol seine Begleiterin getötet und in einem Koffer in der Spree entsorgt. Nun ist der 39-Jährige für diese Tat verurteilt worden.

Voriger Artikel
Heizkosten jedes zweite Mal falsch berechnet
Nächster Artikel
Warum Wolfsmorde so gut wie nie aufgeklärt werden

Jorge V. (Mitte) ist am Montag in Berlin verurteilt worden.

Quelle: dpa

Berlin. Rund 15 Monate nach der Entdeckung einer Leiche in einem Koffer am Spree-Ufer hat das Berliner Landgericht einen 39-Jährigen zu sieben Jahren Haft verurteilt. Der Chilene wurde am Montag wegen Totschlags einer Norwegerin verurteilt. Angeordnet wurde zudem die Unterbringung des Täters in einer Entziehungsanstalt.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann seine 36 Jahre alte Bekannte im Juni 2015 in einem Streit in seiner Galerie im Stadtteil Wedding erstochen hatte.

Kofferleiche: Frau starb durch Stich ins Herz

Der Künstler hatte gestanden und erklärt, er habe unter Einfluss von Drogen und Alkohol gestanden. Die Leiche habe er in einen Koffer gezwängt und in die Spree gekippt. Mit dem Urteil entsprach das Gericht der Forderung der Staatsanwaltschaft.

Täter: „Ich fühlte mich in meiner Existenz bedroht“

Ein Mitangeklagter, der beim Verstecken des Leichnams geholfen hatte, soll für neun Monate wegen Strafvereitelung in Haft.

Der Künstler und die Norwegerin hatten sich einige Monate vor der Tat im Juni 2015 vor der Galerie des Chilenen im Stadtteil Wedding kennen gelernt.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Würden Sie Wasserfähren im alltäglichen Nahverkehr als Alternative zu Bus und Bahn annehmen?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg