Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kult-Regisseur aus Potsdam, Verfassungsrichter in Brandenburg und ...

Andreas Dresen ist neuer Vorsitzender der DEFA-Filmstiftung Kult-Regisseur aus Potsdam, Verfassungsrichter in Brandenburg und ...

Berlin/Potsdam - Der Potsdamer Regisseur und brandenburgische Verfassungsrichter Andreas Dresen ist neuer Vorsitzender des Stiftungsrates der DEFA-Filmstiftung.

Voriger Artikel
Rechtsanspruch ab August
Nächster Artikel
In Brandenburg wird gezählt

Andreas Dresen.

Quelle: Christel Köster

Der 49-Jährige sei auf Vorschlag von Bundeskulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) vom Stiftungsrat einstimmig gewählt worden, teilte die Stiftung am Mittwoch in Berlin mit.

Die DEFA-Stiftung wurde 1998 gegründet und kümmert sich um die Bewahrung der Werke der staatlichen DDR-Filmgesellschaft DEFA.

Dresen ist unter anderem durch seine Filme „Halbe Treppe“, „Sommer vorm Balkon“, „Wolke 9“ und „Whisky mit Wodka“ bekannt. 2012 wurde der Regisseur zudem vom Landtag Brandenburg zum Laienrichter des märkischen Verfassungsgerichts gewählt. epd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Andreas Dresen feiert am Freitag den 50. Geburtstag

Er ist einer der großen Erzähler des deutschen Kinos. Kaum einer hat so einen begnadeten Blick für die Kleinigkeiten, aus denen sich große Filme machen lassen. Zum Beispiel über zwei Freundinnen, die den Sommer auf dem Balkon genießen. Oder zwei Menschen, die sich neu verlieben - mit über 70. Der Regisseur Andreas Dresen feiert am Freitag seinen 50. Geburtstag.

mehr
Mehr aus Brandenburg
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg