Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Kyritz: Waschbär mit Stoßstange gerammt

Unfall Kyritz: Waschbär mit Stoßstange gerammt

Es passierte in der Dunkelheit, auf der Bundesstraße 5 zwischen Perleberg und Kyritz in der Prignitz. Plötzlich taucht ein Waschbär auf und kreuzt die Fahrbahn – wo ihn ein Opel erwischt und mit der Stoßstange rammt. Das Auto des 26-jährigen Fahrers muss daraufhin abgeschleppt werden.

Voriger Artikel
Munition fürs NPD-Verbotsverfahren
Nächster Artikel
Neuruppin: Betrunken in der Bank gelegen

Waschbären sind mit bis zu neun Kilo Körpergewicht die größten Vertreter der Familie der Kleinbären.

Quelle: dpa

Kyritz. Es ist schon dunkel am Donnerstagabend gegen 20.40 Uhr, als ein 26-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße 5 zwischen Perleberg und Kyritz in Richtung der Prignitzer Kreisstadt unterwegs ist. Plötzlich kommt von links nach rechts ein Waschbär über die Straße. Es kommt zum Aufprall, der Fahrer erwischt den Waschbär mit der Stoßstange. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei mit 200 Euro. Da aus dem Auto Kühlerflüssigkeit auslief, musste es abgeschleppt werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg