Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Landtag lehnt Gedenktag zum Mauerbau ab
Brandenburg Landtag lehnt Gedenktag zum Mauerbau ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 09.11.2016
Nach Meinung der rot-roten Regierungsmehrheit soll der 13. August künftig kein Gedenktag für den Mauerbau und die Opfer der SED-Diktatur werden. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Die rot-rote Regierungsmehrheit hat im Brandenburger Landtag einen Vorstoß der CDU abgelehnt, den 13. August künftig als Gedenktag für den Mauerbau und die Opfer der SED-Diktatur zu begehen. „Unsere Gedenk- und Feiertage sind Tage der Erinnerung an eine Befreiung von Unterdrückung“, sagte der SPD-Landtagsabgeordnete Daniel Kurth in der Debatte am Mittwoch. „Wir wollen auch weiterhin der Opfer an der Mauer gedenken – aber den Tag der Befreiung wollen wir am 3. Oktober feiern.“ Die Regierungsfraktionen sprachen sich aber dafür aus, dass der Landtag und die Landesregierung künftig gemeinsam an den Mauerbau und die Opfer erinnern sollten.

Von dpa

Bei einer Fahrzeugkontrolle unweit der polnischen Grenze hat die Polizei 67 Kilogramm nicht zugelassenen Feuerwerks sichergestellt. Gegen die beiden 18 und 16 Jahre alten Insassen des Wagens wird jetzt ermittelt. Außer der Pyrotechnik stellten die Beamten noch weitere Schmugglerware sicher.

09.11.2016

Schrecklicher Fund in Templin (Uckermark): Dort ist am Dienstag eine tote Frau aus dem Kanal gezogen worden. Spaziergänger hatten die Frau entdeckt. Die Todesursache ist noch unklar. Aber eines können die Ermittler bereits ausschließen.

09.11.2016
Brandenburg Gauck erinnert in Cottbus an NS-Pogrome - „Gekommen, um ein gutes Deutschland kennenzulernen“

Es ist der 9. November 1938, als die Synagoge in Cottbus in der Pogromnacht gestürmt und in Brand gesetzt wird. Heute, 78 Jahre später, nach den grausamen Verbrechen der Nazis hat Bundespräsident Joachim Gauck gemeinsam mit Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) der Opfer der nationalsozialistischen Herrschaft gedacht.

09.11.2016
Anzeige