Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Limousine crasht durch Touristenbus
Brandenburg Limousine crasht durch Touristenbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 28.02.2016
Mit voller Wucht prallt der Luxuswagen in den Bus. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Spektakuläre Kollision am Berliner Westhafen: Eine Limousine kracht mit voller Wucht in einen roten Berliner Touristenbus - und fährt durch ihn hindurch. Was auf den ersten Blick nach einem verheerenden Unfall aussieht, handelt sich allerdings um eine Filmszene.

Dreharbeiten am Westhafen. Quelle: dpa

Für den Streifen „Out of Control“ inszenierten Stunt-Experten den Crash. Sie hatten sich lange darauf vorbereitet. Der Dreh des Action-Thrillers soll an weiteren Orten in Berlin und in anderen Teilen Deutschlands weiter gehen. Bis es den Zusammenprall des Luxuswagens mit dem Sightseeing-Bus auf der Leinwand zu sehen gibt, dauert es aber noch eine Weile.

Von dpa

Brandenburg Potsdams Ex-Präsident greift an - IHK-Affäre wird zur Schlammschlacht

18 Jahre lang hat IHK-Präsident Victor Stimming die Potsdamer Kammer beherrscht. Im Streit um seine barocke Amtsführung versucht er jetzt, den ehemaligen Hauptgeschäftsführer René Kohl zu belasten – denn der soll als Zeuge gegen Stimming aussagen.

02.03.2016
Brandenburg Ludwigsfelder Schmied ist ein Pionier - Plastik soll geschmiedete Hufeisen ablösen

Seit Jahrtausenden behauen Hufschmiede Pferde mit Hufeisen. Das soll, ginge es nach dem Ludwigsfelder Hufschmied Michael Rindt, bald der Vergangenheit angehören. Er verarbeitet nur noch Plastik – weil es besser für die Pferde sein soll. Doch noch hat die Technologie Schwächen.

29.02.2016
Brandenburg Promis spenden für guten Zweck - So glamourös war der Brandenburg Ball

Wäre der Brandenburg Ball an der Börse notiert, dann könnten Broker in diesem Jahr jubilieren: Denn selten standen die „Aktien“ so gut wie diesmal dank der Promi-Dichte. Hunderte Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Sport und Kultur waren gekommen. Vor Ort wurde für einen guten Zweck gespendet – und es gab eine kleine Männerstrip-Einlage.

28.02.2016
Anzeige