Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Lkw kippt auf Seite – A 10 stundenlang gesperrt
Brandenburg Lkw kippt auf Seite – A 10 stundenlang gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 21.09.2016
Der Lkw war über die Leitplanke gekippt, die Bergung dauerte mehrere Stunden. Quelle: Stähle
Anzeige
Berlin

Ein Lastwagenfahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 10 am Stadtrand von Berlin so schwer verletzt worden, dass er mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Der Lkw war in der Nacht zum Mittwoch von der Spur abgekommen und über die Mittelleitplanke gekippt. „Die Bergung des verunglückten Fahrzeugs war kompliziert und hat rund sechs Stunden gedauert“, sagte ein Sprecher der Leitstelle der Polizei in Brandenburg.

Quelle: Stähle

Warum der 55-jährige Fahrer zwischen den Anschlussstellen Hohenschönhausen und Marzahn in Richtung Frankfurt (Oder) die Kontrolle über seinen Lkw verloren hatte, stand zunächst nicht fest. Während die Rettungskräfte das auf der Seite liegende Fahrzeug bargen, kam es in beiden Fahrtrichtungen zu Verkehrsbehinderungen.

Von MAZonline, dpa

Am Dienstagnachmittag ist in Berlin zwei Strafgefangene die Flucht aus ihrer Zelle im Kriminalgericht Moabit gelungen. Einer der Männer konnte inzwischen festgenommen werden. Er wollte einer Frau die Handtasche, ein Zeuge alarmierte die Polizei. Der zweite Häftling ist weiterhin auf der Flucht.

21.09.2016

Marlis Gronenberg arbeitet in einer modernen Klinik, aber sie hat tierische Patienten. In der Pferdeklinik Seeburg hat die Veterinärin ihre Lebensaufgabe gefunden.

21.09.2016

Mitte August herrschte Entsetzen in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) über einen möglicherweise geplanten Sprengstoffanschlag. Jetzt wurden zwei Haftbefehle aufgehoben. Doch gegen die beiden Verdächtigen wird weiter ermittelt.

20.09.2016
Anzeige