Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Lkw kippt auf Seite – A 10 stundenlang gesperrt

Berlin-Marzahn Lkw kippt auf Seite – A 10 stundenlang gesperrt

Schwerer Unfall auf der Autobahn 10 bei Berlin-Marzahn – dort ist in der Nacht zu Mittwoch ein Lastwagen über die Mittelleitplanke gekippt. Der Fahrer ist mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden. Wegen der komplizierten Bergung musste die Autobahn lange gesperrt werden.

Voriger Artikel
Geflohener Häftling wird bei Raubversuch gefasst
Nächster Artikel
Claus-Brunner karrte Leiche kilometerweit durch Berlin

Der Lkw war über die Leitplanke gekippt, die Bergung dauerte mehrere Stunden.

Quelle: Stähle

Berlin. Ein Lastwagenfahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 10 am Stadtrand von Berlin so schwer verletzt worden, dass er mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Der Lkw war in der Nacht zum Mittwoch von der Spur abgekommen und über die Mittelleitplanke gekippt. „Die Bergung des verunglückten Fahrzeugs war kompliziert und hat rund sechs Stunden gedauert“, sagte ein Sprecher der Leitstelle der Polizei in Brandenburg.

Warum der 55-jährige Fahrer zwischen den Anschlussstellen Hohenschönhausen und Marzahn in Richtung Frankfurt (Oder) die Kontrolle über seinen Lkw verloren hatte, stand zunächst nicht fest. Während die Rettungskräfte das auf der Seite liegende Fahrzeug bargen, kam es in beiden Fahrtrichtungen zu Verkehrsbehinderungen.

Von MAZonline, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg