Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Lottospieler aus Brandenburg gewinnt 4,7 Millionen Euro
Brandenburg Lottospieler aus Brandenburg gewinnt 4,7 Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 09.06.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Potsdam

Ein Lotto-Spieler aus dem südbrandenburgischen Landkreis Spree-Neiße ist auf einen Schlag um einige Millionen reicher geworden.

4,7 Millionen Gewinn

Er gewann bei der Eurojackpot-Ziehung am Freitag annähernd 4,7 Millionen Euro, wie die Land Brandenburg Lotto GmbH am Samstag mitteilte. Für seinen Spielschein der europäischen Lotterie habe er rund 20 Euro investiert.

Neben dem Gewinner in Brandenburg gab es in der zweiten Eurojackpot-Gewinnklasse laut Westlotto in Münster weitere Lotto-Millionäre in Deutschland - Spieler oder Tippgemeinschaften in Rheinland-Pfalz und zwei Mal in Nordrhein-Westfalen. Ein weiterer Gewinner lebt in Ungarn.

Der 90-Millionen-Jackpot wurde aber bei der Ziehung wieder nicht geknackt.

Lesen Sie hierzu auch:

Brandenburger knackt Lotto-Jackpot

Vier neue Lotto-Millionäre 2017 in Brandenburg

Brandenburger gewinnt 13 Millionen Euro

Von MAZonline/dpa

In Burg im Spreewald wird bald das erste Brandenburger Kinderhospiz seine Pforten öffnen. In Brandenburg leiden über 190 Kinder unter einer lebensverkürzenden Krankheit. Der Bedarf ist also da.

09.06.2018

Zum Wintersemester 2018 startet an der Technischen Hochschule Wildau der duale Studiengang „Verwaltungsinformatik“. Der Grund? Verwaltungen werden immer digitaler.

09.06.2018

Wie lebt es sich eigentlich als Bauer? Bis Sonntag haben Interessierte noch Zeit, das Leben auf dem Lande hautnah kennenzulernen. Dafür öffnen rund 240 Agrarbetriebe ihre Türen für Besucher.

09.06.2018