Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Liebe! Brandenburgs schönste Heiratsanträge

Valentinstag Liebe! Brandenburgs schönste Heiratsanträge

Im Riesenrad, im Hubschrauber, auf der Bühne vor tausenden Zuschauern: Wenn es darum geht, die Frage aller Fragen zu stellen, zeigen sich die Brandenburger kreativ. Zum Valentinstag hat die MAZ die schönsten Heiratsanträge aus der Region zusammengetragen.

Voriger Artikel
Ministerin setzt auf Smartphones im Unterricht
Nächster Artikel
Ungekühlte Dönerspieße im Kofferraum

So viele Möglichkeiten, einen Heiratsantrag zu machen.

Quelle: MAZ Collage

Potsdam. Heute hängt der Himmel voller Geigen – besonders für den Einzelhandel. Denn der Valentinstag ist nicht nur dazu da, seinem oder seiner Liebsten endlich einmal wieder zu sagen, wie gern man ihn oder sie hat. Er bietet auch eine wunderbare Gelegenheit, den Partner mit kleinen, größeren oder völlig übertriebenen Geschenken zu überraschen.

Während die einen davon überzeugt sind, dass es keinen besonderen Tag braucht, um ein Liebesbekenntnis über die Lippen zu bringen, sehen die anderen gerade im 14. Februar den offiziellen „Tag der Liebe“ verankert. Besonders schön ist es, wenn man an diesem Tag Zeit füreinander hat und es sich bei einem romantischen Restaurantbesuch, einem Wellnessausflug oder kuscheligen Stunden zuhause gut gehen lassen kann. Und wer allein unterwegs ist, traut sich vielleicht an diesem Tag endlich, jemandem leicht verlegen ein Blumensträußchen in die Hand zu drücken.

f8135354-1098-11e8-9039-e4d533068ab6

In Brandenburg sind Bräute und Bräutigame in spe ziemlich einfallsreich, wenn es um die Frage aller Fragen geht: Ob in der Luft, auf dem Wasser oder auf einer großen Bühne – im richtigen Ambiente kommt das „Ja“ besonders inbrünstig über die Lippen. Die MAZ hat besondere Heiratsanträge in Brandenburg gesammelt.

Zur Bildergalerie

Dass die Menschen in Brandenburg gerne verliebt sind, zeigten am Montag vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg veröffentlichte Informationen: Demnach haben sich im Jahr 2016 13 800 Brandenburger das Ja-Wort gegeben – ganze 500 mehr als noch im Jahr zuvor. Die meisten Ehen wurden im Kreis Märkisch-Oderland geschlossen, gefolgt von den Kreisen Oberhavel und Oder-Spree. Besonders beliebt als Hochzeitsdatum war im Durchschnitt jedoch überraschenderweise nicht der Valentinstag, sondern der 16. Juli.

Der Zeitpunkt und die Atmosphäre für die Frage aller Fragen müssen natürlich gut gewählt sein – schließlich steht dabei viel auf dem Spiel. Unvergessliche Heiratsanträge gab es in den vergangenen Jahren in Brandenburg, welche die MAZ anlässlich des Valentinstags in einer Bildergalerie zusammengestellt hat.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg