Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Mädchen mit Kopftuch fliegt aus Tram und keiner hilft
Brandenburg Mädchen mit Kopftuch fliegt aus Tram und keiner hilft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 30.11.2016
Quelle: Stephanie Pilick
Anzeige
Berlin

In Friedrichshagen soll es am Dienstagnachmittag einen fremdenfeindlichen Vorfall in einer Straßenbahn gegeben haben.

Wie die Polizei berichtet, hat ein 14-jähriges Mädchen ihren Eltern von einem fast unglaublichen Vorfall in einer Straßenbahn in Friedrichshagen erzählt, den die Eltern des Mädchens bei der Polizei angezeigt haben.

Den Schilderungen des Mädchens zufolge, sei sie gegen 14.35 Uhr an der Haltestelle Bölschestraße in eine Bahn in Richtung S-Bahnhof Friedrichshagen gestiegen. Der Fahrer soll daraufhin über Lautsprecher eine Durchsage gemacht haben, dass sie wieder aussteigen solle, da niemand von ihm befördert würde, der ein Kopftuch trägt.

Niemand hätte eingegriffen, keine hatte den Mut, dem Mädchen zur Seite zu stehen. Völlig allein gelassen in der Situation, sei daraufhin verunsichert ausgestiegen, so die Polizei.

Die Ermittlungen hat der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernommen.

Von MAZonline

Brandenburg Wissenschaftler-Streit Potsdam - Historiker-Showdown am Freitag in der Uni

Ein Symposium an der Universität Potsdam beschäftigt sich mit den Gründerjahren der 25 Jahre alten Einrichtung. Der Historiker Manfred Görtemaker findet, der Mittelbau der Universität habe zunächst aus wenig qualifizierten Lehrkräften der Hochschule Karl Liebknecht bestanden. Gegen diese These wehren sich Professoren der ersten Stunde wie der Physiker Ludwig Brehmer.

30.11.2016
Brandenburg Große Unterschiede von Nord nach Süd - Arbeitsmarkt in Brandenburg bleibt stabil

Der Arbeitsmarkt in Brandenburg bleibt in vergleichsweise guter Verfassung. Und auch für die Bundeshauptstadt wurden heute ebenfalls gute Nachrichten veröffentlicht: Die Arbeitslosigkeit in Berlin ist weiterhin so niedrig wie seit Jahren nicht.

30.11.2016
Brandenburg Berlin: U-Bahnhof Rathaus-Spandau - Fotos von Täter nach Überfall veröffentlicht

Ein junger Mann ist am U-Bahnhof Rathaus Spandau überfallen und geschlagen worden. Nun hat die Polizei Bilder einer Überwachungskamera veröffentlicht, die den mutmaßlichen Täter zeigen. Um Hinweise aus der Bevölkerung wird gebeten.

30.11.2016
Anzeige