Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Märker können sich größere Wohnungen leisten

Studio Märker können sich größere Wohnungen leisten

Mietwohnungen in Brandenburg? Die können jetzt für Märker größer werden. Das jedenfalls sagt eine Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln. Demnach können sich Brandenburger durchschnittlich fast fünf Quadratmeter mehr leisten, als noch vor einigen Jahren.

Voriger Artikel
Burkini-Trägerin in Therme beschimpft– Staatsschutz ermittelt
Nächster Artikel
Brutaler Eisenstangen-Überfall auf 17-Jährige



Quelle: dpa

Potsdam/Köln. Brandenburgs Einwohner können sich in diesem Jahr größere Mietwohnungen leisten als 2010. Das ergab eine Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln (IW), die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Mit 25 Prozent ihres Einkommens können die Brandenburger 2016 durchschnittlich rund 95 Quadratmeter Wohnraum mieten (Bundesdurchschnitt: 94 Quadratmeter). Das sind 4,5 Quadratmeter mehr als vor sechs Jahren.

Bundesweit sind die Mieten der Studie zufolge in dem Zeitraum weniger stark gestiegen als das verfügbare Einkommen der Haushalte. Das Gefälle zwischen den Kreisen hat in den vergangenen Jahren allerdings zugenommen.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg