Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° bedeckt

Navigation:
Märker wollen mehr Handel mit Russland

MAZ-Brandenburg-Barometer Märker wollen mehr Handel mit Russland

Laut einer Umfrage für das MAZ-Brandenburg-Barometer wünscht sich eine große Mehrheit, dass die Sanktionen gegen Russland gelockert werden. Mit dem Land sollte wieder stärkerer Handel betrieben werden. Besonders in einer Altersgruppe ist man dieser Ansicht.

Voriger Artikel
Die AfD ist keine Eintagsfliege
Nächster Artikel
Verbraucherschützer warnen vor Handwerker-Betrug


Quelle: dpa

Potsdam. In Brandenburg ist eine deutliche Mehrheit der Menschen für eine Lockerung der Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Knapp zwei Drittel der Befragten (62 Prozent) sprechen sich dafür aus, diese von den USA und der Europäische Union wegen der Krim-Krise verhängten Maßnahmen zu lockern. 26 Prozent meinen, dass die Sanktionen beibehalten werden sollten.

Ältere Bürger ab 60 Jahren sowie Anhänger der Linkspartei und der AfD sind überdurchschnittlich häufig der Ansicht, dass die Sanktionen gelockert werden sollten. Für eine Beibehaltung des Wirtschaftsembargos sind mehrheitlich allein die Anhänger der CDU.

Alle Umfragen für das MAZ-Barometer

Wenn am Sonntag gewählt würde, wäre die AfD wäre zweitstärkste Kraft

Brandenburger empfinden Flüchtlinge als nicht störend

MAZ-Kommentar: Die AfD ist keine Eintagsfliege

Von Torsten Gellner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg