Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Mann küsst Kinder – Mütter gehen auf ihn los
Brandenburg Mann küsst Kinder – Mütter gehen auf ihn los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 29.08.2016
In einem Neuköllner Schwimmbad spielten sich dramatische Szenen ab. Quelle: dpa
Berlin

In einem Sommerbad in der Lipschitzallee im Ortsteil Gropiusstadt des Bezirks Berlin-Neukölln alarmierte der Sicherheitsdienst am Sonntagabend die Polizei, nachdem es zu einem Landfriedensbruch, einer Körperverletzung sowie dem Verdacht von sexuellen Handlungen an Kindern gekommen war.

Unbeteiligte solidarisierten sich mit den Müttern

Gegen 18 Uhr wollen zwei 29 und 30 Jahre alte Frauen beobachtet haben, wie ein 25-Jähriger mehrfach ihre 6, 8 und 12 Jahre alten Kinder küsste. Die beiden Frauen sollen den Mann daraufhin mit ihren Beobachtungen konfrontiert und mehrfach geschlagen haben. Der 25-Jährige stritt die Vorwürfe ab. Durch die Schläge erlitt er leichte Verletzungen. Auf die Auseinandersetzung zwischen dem Mann und den beiden Frauen wurden schließlich Unbeteiligte aufmerksam, die sich aufgrund der Vorwürfe gegen den 25-Jährigen mit den Müttern solidarisierten. Innerhalb kürzester Zeit war der Mann von einer großen Menschenmenge umstellt und musste von Sicherheitsmitarbeitern des Schwimmbades vor der aggressiven Menschenmenge geschützt werden. Die Umstehenden warfen mit Stühlen und anderen Gegenständen. Dem Sicherheitsdienst gelang es schließlich, die Situation zu beruhigen. Der 25-Jährige erstattete Anzeige gegen die beiden Frauen wegen Körperverletzung.

Polizei ermittelt wegen Landfriedenbruchs

Das Landeskriminalamt prüft nun, inwieweit sich der Mann wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern strafbar gemacht haben könnte. Zudem ermittelt die Polizei wegen Landfriedensbruchs. Der 25-Jährige musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Von MAZonline

In Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) und einer benachbarten Gemeinde sind zwei mit Tollwut infizierte Fledermäuse entdeckt worden. Nun warnt der Landkreis und mahnt zu besonderer Vorsicht. Denn die Krankheit könne durch Bisse übertragen werden. Infizierte Tiere sind recht leicht zu erkennen.

29.08.2016

Der Sommer-Sonntag ist mit Donner und Blitz zu Ende gegangen. Das Gewitter hat sich zwar heftig angehört, aber in Berlin und Brandenburg keine größeren Schäden angerichtet. Dabei hat der Wetterdienst am Sonntag für kurze Zeit eine Unwetterwarnung herausgegeben. Andere Städte sind vom Unwetter nicht verschont geblieben.

29.08.2016
Brandenburg Zentrale Bußgeldstelle feiert Jubiläum - Die besten Blitzerfotos aus 20 Jahren

Die Bußgeldstelle feiert Jubiläum und präsentiert die lustigsten ihrer 25 Millionen Beweisbilder. Darunter sind rasende Radler, verliebte Fahrer, Plüschaffen und der Beweis, dass Oldtimer keine langsamen Kisten sind.

29.08.2016