Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Mann wird von Zugmaschine erfasst und stirbt

Schwerer Unfall in Berlin Mann wird von Zugmaschine erfasst und stirbt

Schlimmer Unfall in Berlin-Tempelhof. Dort ist am Montagmittag ein 76-jähriger Fußgänger bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Mann wollte über eine viel befahrene Straße gehen, ist dabei von einem Lkw erfasst worden. Rettungssanitäter konnten nichts mehr für den Mann tun.

Voriger Artikel
Die Probleme am Flughafen reißen nicht ab
Nächster Artikel
In diesen Polizeiautos kann gesurft werden


Quelle: dpa-Zentralbild

Berlin. Ein 76-jähriger Mann ist am Montagmittag bei einem Unfall im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg ums Leben gekommen. Er wollte im Stadtteil Marienfelde gegen Nachmittag den Nahmitzer Damm, eine viel befahrene Straße, überqueren. Der Mann lief zwischen den im stockenden Verkehr langsam fahrenden Autos über die Straße. Dabei wurde er von einer Zugmaschine erfasst.

Rettungskräfte eilten zur Unfallstelle, konnten aber nichts mehr für den 76-Jährigen tun. Er starb noch an der Unfallstelle.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg