Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Mehr Geld für Maler und Lackierer
Brandenburg Mehr Geld für Maler und Lackierer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 04.07.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Von diesem Monat an erhalten die Maler und Lackierer in Brandenburg mehr Geld: Der Tariflohn steigt um drei Prozent auf genau 15 Euro pro Stunde, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt am Montag in Potsdam mitteilte.

Damit habe ein Geselle in einem Innungsbetrieb pro Monat 74 Euro mehr, sagte der Gewerkschafts-Bezirksvorsitzende Rudi Wiggert. „Das ist gerade in einer Branche wichtig, die immer stärker um Fachkräfte werben muss.“

Bereits im Mai sei der Mindestlohn in der Branche auf 11,30 Euro pro Stunde gestiegen, für ungelernte Kräfte auf 10,10 Euro. In dem Handwerk arbeiten in Brandenburg rund 1700 Beschäftigte.

Von dpa

Polizei Schwerer Unfall in Rüdersdorf - Lkw-Fahrer stirbt nach Sturz in die Tiefe

Tragischer Unfall am späten Sonntagabend in Rüdersdorf (Märkisch-Oderland): Ein Lkw-Fahrer muss ausweichen, stürzt eine 5 Meter tiefe Böschung hinab und wird von der Ladung des Lkw zerquetscht. Der beteiligte Autofahrer überlebt schwer verletzt und kommt mit dem Rettungshubschrauber ins Berliner Unfallkrankenhaus.

04.07.2016

Vor allem in ländlichen Regionen befürchten Unternehmen, von der Konkurrenz abgehängt zu werden – weil schnelles Internet noch immer keine Selbstverständlichkeit ist. Von der Brandenburger Politik erwartet die Wirtschaft mehr Engagement beim Breitbandausbau.

03.07.2016

Die Steuerkassen sind gut gefüllt. Für das vergangene Jahr mussten die Brandenburger Steuerrückstände in Höhe von 184 Millionen Euro begleichen.

03.07.2016
Anzeige