Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Mehr als 26 Kilo „Polenböller“ beschlagnahmt

Pyrotechnik im Kofferraum Mehr als 26 Kilo „Polenböller“ beschlagnahmt

Feuerwerkskörper aus Polen sind in Deutschland verboten. Dennoch werden sie jedes Jahr massenweise über die Grenze geschmuggelt. Der Zoll ist wachsam und beschlagnahmt jedes Jahr mehrere Tausend der verbotenen Feuerwerkskörper. Auch am Dienstag machte die Bundespolizei wieder einen großen Fund.

Blankenburg 51.8164261 10.9773091
Google Map of 51.8164261,10.9773091
Blankenburg Mehr Infos
Nächster Artikel
Minister plant Privatisierung von Knast-Klinik

Böller richten oftmals schon vor Silvester große Schäden an.

Quelle: Polizei Dresden

Blankenburg. Die Bundespolizei hat auf dem Rastplatz Rathsburgsee-Nord an der Autobahn 11 insgesamt 26,5 Kilogramm sogenannter Polenböller beschlagnahmt. Die Beamten hätten die Pyrotechnik bei der Kontrolle eines polnischen Fahrzeugs im Kofferraum entdeckt, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Die Silvesterknaller hätten nicht die erforderlichen Prüfzeichen gehabt. Gegen den 35-jährigen Fahrer des Wagens wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg