Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° bedeckt

Navigation:
Mehr illegale Böller an Grenze beschlagnahmt

Brandenburg, Polen Mehr illegale Böller an Grenze beschlagnahmt

Schon jetzt hat der Zoll in Frankfurt (Oder) doppelt so viele illegale Böller beschlagnahmt wie im Jahr zuvor. Die sogenannten Polenböller weisen keine EU-Zertifizierung auf, ihre Einfuhr ist darum verboten. Mehr Kontrollen habe es aber nichtgegeben.

Voriger Artikel
Zwei Tote und 80 Verletzte über Weihnachten
Nächster Artikel
Zwei Drittel der Züge auf neuer ICE-Strecke verspätet

Sogenannte Polenböller sind in Deutschland illegal.

Quelle: dpa (Archivfoto)

Frankfurt (Oder). Die Frankfurter Zöllner haben an der deutsch-polnischen Grenze in diesem Jahr deutlich mehr illegale Böller beschlagnahmt als 2016. „Die abschließenden Zahlen liegen natürlich noch nicht vor“, sagte Sven Brenner, Chef des Hauptzollamtes Frankfurt (Oder). „Aber im gesamten vergangenen Jahr waren es 9,5 Tonnen im Bereich unseres Hauptzollamtes. Die Zahl hat sich in diesem Jahr schon jetzt nahezu verdoppelt.“

Brenner sagte, es habe nicht mehr Kontrollen gegeben - aber sechs Großfunde mit jeweils mehr als einer Tonne, die meist in Kleintransportern illegal eingeführt wurden.

Das ganze Jahr über greift der Zoll Fahrzeuge auf, die mit illegalem Feuerwerk aus Osteuropa beladen sind. „Manchmal sitzen Kinder im Auto, und im Kofferraum stapeln sich Böller und Raketen aus Polen, die keine EU-Zertifizierung aufweisen“, berichtete eine Zoll-Sprecherin vor einigen Wochen.

Von Sophia-Caroline Kosel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die SPD will mit CDU/CSU über eine Große Koalition verhandeln – war das die richtige Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg