Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg „Mein Schiff 5“: MAZ verlost Kreuzfahrten
Brandenburg „Mein Schiff 5“: MAZ verlost Kreuzfahrten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 04.06.2016
Mit ein bisschen Glück können Sie die „Mein Schiff 5“ schon vor der Taufe genau unter die Lupe nehmen. Quelle: MAZ
Anzeige
Potsdam

Unsere Schiffstester und ihre Begleitung dürfen sich die „Mein Schiff 5“ bei ihrer sogenannten Vorfreudefahrt von Sonntag bis Mittwoch, 3. bis 6. Juli, noch vor der offiziellen Taufe am 15. Juli, ganz genau ansehen: Welchen Komfort genießen Passagiere in den Kabinen? Welche Speisen werden an Bord serviert? Wie vielfältig sind die Kurse im Fitness-Studio? Welche Annehmlichkeiten bieten Wellnessbereich und Saunalandschaften? Welche Höhepunkte gehören zum umfangreichen Showprogramm?

Stopps in Dänemark und Schweden

Sie reisen in einer Balkonkabine (Premium, alles inklusive) und machen sich ein Bild vom Angebot des Neuzugangs der Flotte. Die „Mein Schiff 5“ legt in Kiel ab, steuert dann Göteborg in Schweden und Kopenhagen in Dänemark an, bevor sie wieder in Kiel anlegt. Die An- und Abreise mit der Deutschen Bahn ist inklusive.

Warum sind Sie geeignet als Schiffstester – bewerben Sie sich!

Wenn Sie Lust haben, an Bord der neuen „Mein Schiff 5“ zu gehen, bewerben Sie sich als unser offizieller Schiffstester. Schreiben Sie uns, warum gerade Sie dafür ganz besonders geeignet sind.

Schicken Sie eine E-Mail mit Namen, Alter, Adresse, Telefonnummer und – wenn Sie mögen – einem Foto an gewinnen@rnd-news.de. Einsendeschluss ist Sonnabend, der 11. Juni. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Unsere Schiffstester werden telefonisch informiert. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Der Gewinn gilt ausschließlich für die im Gewinnspiel angegebene Reise der TUI Cruises GmbH, eine Übertragung auf eine andere Reise oder eine Barauszahlung des Reisewertes sind nicht möglich. Es gelten die Reisebedingungen der TUI Cruises GmbH (www.tuicruises.com). Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich mit einer Veröffentlichung in der Zeitung und im Internet einverstanden.

Von MAZonline

Oberhavel „Angry Bird“ im MAZ-Video - Wie ein Terrorstorch einen ganzen Ort nervt

In dem kleinen Ort Glambeck (Oberhavel) ist kein einziges Auto mehr zu sehen. Die Bewohner haben nicht etwa Angst vor Dieben, sondern vor einem Storch! Die MAZ war zu Besuch in Glambeck und zeigt im Video, was es mit dem Terrorstorch auf sich hat und was Anwohner dazu sagen.

04.06.2016

Schon Alfred Hitchcock wusste: Mit manchen Vögeln ist nicht gut Kirschen essen. Und ein ganz besonders aggressiver Vertreter dieser Gattung treibt derzeit in Glambeck in Oberhavel sein Unwesen. Denn dort hackt ein offenbar nervöser Storch regelmäßig auf parkende Autos ein. Die Fahrzeugbesitzer stehen nun aber vor einem weiteren Problem.

04.06.2016
Brandenburg Vorbestraftem droht erneut Gefängnis - Pogida-Müller verprügelt Freundin

Ex-Pogida-Chef Christian Müller ist immer wieder durch Gewalttaten aufgefallen. Deswegen saß er bereits im Gefängnis. Nun soll er seine Freundin auf offener Straße äußerst brutal zusammengeschlagen haben. Mit Schlägen ins Gesicht und Tritten in den Rücken.

04.06.2016
Anzeige