Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Mein Sommer 2017: Alle Einsendungen
Brandenburg Mein Sommer 2017: Alle Einsendungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 07.09.2017
Auch bei rauhem Wetter übt das Meer diese besondere Faszination aus... Quelle: Regine Baeker, Martin Karnbach
Anzeige
Potsdam

Wie sieht für die Brandenburger der Sommer aus? Und was weckt sommerliche Gefühle? - Das wollten wir bei der MAZ-Aktion "Mein Sommer 2017" wissen. 400 Einsendungen haben uns bis zum Einsendeschluss am 5. September 10 Uhr erreicht. Das Siegerfoto kommt von Heike Wetzel aus Pessin (Havelland). Ihr Gewinn: ein Reisegutschein für das Resort Mark Brandenburg im Wert von 480 Euro.

Dies sind die Einsendungen:

Zur Galerie
Das Paradies am Weststrand - Ich liebe diesen Ort auf dem Darߟ... Das ist Summerfeeling.Mein Sommer 2017
Zur Galerie
Fernweh - Ostmole in Warnemünde. Meine Heimat..Mein Sommer 2017
Zur Galerie
Sprung übers Wasser - Ebbe auf Vancouver- Island (Canada) Unser Sohn hatte sehr viel Spaߟ übers Wasser zu springen.

Alle Infos zur MAZ-Aktion "Mein Sommer 2017" und zum Gewinn >

Sehnsuchtsort Ostsee: Für die vierköpfige Familie Panke aus Ragow (Dahme-Spreewald) ist die Ostsee ein Muss - mindestens einmal pro Jahr. Dieses Foto von Tochter Leonie (5) entstand im Juni in Graal Müritz. Noch lieber als an der Ostsee verbringt Mutter Nancy ihren Urlaub jedoch auf einem Schiff. Doch Kreuzfahrten seien "etwas preisintensiv". Im Januar war trotzdem eine Kreuzfahrt drin - nach bestandener Prüfung zur Erzieherin, wie Nancy Panke der MAZ verriet.

Ein Engel auf Erden: Familie Panke aus Ragow macht mit ihren Kindern regelmäßig Urlaub an der Ostsee. Hier in Graal Müritz. Quelle: Nancy Panke

Die Land Brandenburg Lotto GmbH hat den von ihr 2004 ins Leben gerufenen Kunstpreis in diesem Jahr deutlich aufgewertet. Das Preisgeld für künstlerische Fotografie wurde verdoppelt. Es gab 162 Bewerbungen. Wer sind die glücklichen Gewinner? Und mit welchen Motiven konnten sie überzeugen?

08.09.2017
Brandenburg Bundesweit Durchsuchungen wegen Rezept-Trickserei - Razzia in Potsdamer Klinikum

Gegen leitende Ärzte des Potsdamer Klinikums Ernst von Bergmann ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Untreue. Sie sollen Medikamente falsch abgerechnet haben – zum Schaden von Krankenkassen. Der Schaden aus dem mutmaßlichen Rezeptbetrug soll 3,8 Millionen Euro betragen.

08.09.2017

Im Süden Vorpommerns und im Nordosten Brandenburgs ist momentan ein Elchbulle unterwegs. Die Forstbehörde rät den Autofahrern zur Vorsicht. Elche werden immer häufiger gesichtet, die Tiere kommen dabei meist aus Polen, auf der Suche nach neuen Revieren.

05.09.2017
Anzeige