Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Mindestens drei Unfälle auf glatten Straßen

Unfallgefahr in Brandenburg Mindestens drei Unfälle auf glatten Straßen

Rutschpartie am Mittwochmorgen: Überfrierende Nässe hat vielerorts in Brandenburg zu glatten Straßen geführt. Es kam aufgrund der Glätte zu mindestens drei Unfällen, wie die Polizei in einer ersten Bilanz mitteilt.

Voriger Artikel
Brandenburger unter Toten von Istanbul
Nächster Artikel
Nach Terror: De Maizière sagt Potsdam-Besuch ab

Auch Fußgänger müssen bei Glätte achtgeben.

Quelle: Peter Geisler

Potsdam. Überfrierende Nässe hat am Mittwochmorgen in Teilen Brandenburgs zu glatten Straßen geführt.

Bei einem Unfall mit drei beteiligten Autos auf der B112 bei Brieskow-Finkenheerd (Oder-Spree) wurden die drei Fahrer leicht verletzt, wie die Polizei in Potsdam mitteilte.

Glätteunfälle gab es auch in Schwarzbach (Oberspreewald-Lausitz) und Ferch (Potsdam-Mittelmark).

Die Polizei mahnt Autofahrer, die schwierigen Straßenverhältnisse zu berücksichtigen.

Vorsicht auch in den kommenden Tagen

In den kommenden Tagen müssen sich die Brandenburger immer wieder auf Glätte einstellen. Denn die Temperaturen schwanken weiter um den Gefrierpunkt, es bleibt stark bewölkt und es kann Niederschläge geben. Am Freitag soll es sogar wieder schneien.

Wetteraussichten für Brandenburg >

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg