Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Mohamed wird in Berlin-Gatow beerdigt

Beisetzung am Donnerstag Mohamed wird in Berlin-Gatow beerdigt

Das Verbrechen am kleinen Mohamed (4) aus Berlin hat ganz Deutschland geschockt. Der Junge ist sexuell missbraucht und dann getötet worden. Ein 32-jähriger Brandenburger hat die Taten bereits gestanden. Am Donnerstag wird Mohamed in Berlin-Gatow beerdigt.

Voriger Artikel
Die Gratis-Plastiktüte steht vor dem Aus
Nächster Artikel
Hunderte verabschieden Elias

Mohamed wird am Donnerstag beerdigt.

Quelle: julian stähle

Berlin. Der ermordete vierjährige Flüchtlingsjunge Mohamed wird am Donnerstag um 10 Uhr nach islamischem Ritus auf dem Landschaftsfriedhof Berlin-Gatow beerdigt. Das teilte der Anwalt von Mohameds Familie, Khubaib Ali Mohammed, am Dienstagabend mit. Ein 32-Jähriger aus Brandenburg hatte am vergangenen Donnerstag gestanden, Mohamed vom Gelände des Berliner Landesamtes für Gesundheit und Soziales (Lageso) entführt und getötet zu haben. Der Mann ist auch der mutmaßliche Mörder des sechsjährigen Elias aus Potsdam.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg