Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Sprühregen

Navigation:
Mord an Hochschwangerer: Urteil im Februar

Prozess in Berlin Mord an Hochschwangerer: Urteil im Februar

Eine hochschwangere Frau aus Berlin starb vor gut einem Jahr einen schrecklichen Tod: Sie wurde bei lebendigem Leibe verbrannt. Auf der Anklagebank sitzt unter anderem der mutmaßliche Kindsvater. Nach derzeitigem Plan soll am 19. Februar das Urteil fallen.

Voriger Artikel
Tricksen Konzerne bei der Stromrechnung?
Nächster Artikel
Brandenburg lässt Jugendhilfe überprüfen

Kreuze, Blumen und Kerzen erinnern an die Hochschwangere, die dort im Wald in Berlin-Köpenick getötet wurde.

Quelle: dpa

Berlin. Im Prozess um den Feuertod einer hochschwangeren 19-Jährigen gegen zwei junge Männer geht die Beweisaufnahme dem Ende zu. Zu einem Urteil könnte es nach derzeitigen Planungen am 19. Februar kommen, teilte das Berliner Landgericht am Donnerstag mit. Zuvor war eine Brandsachverständige befragt worden.

Die beiden 20-jährigen Angeklagten müssen sich seit fast vier Monaten wegen Mordes verantworten. Einer ist der Vater des toten Kindes. Die Männer sollen die 19-Jährige am Abend des 22. Januar 2015 in einen Wald im Stadtteil Köpenick gelockt, durch Messerstiche verletzt, mit Benzin übergossen und sie mit einem Feuerzeug in Brand gesetzt haben. Die Frau sei getötet worden, um die Geburt des Kindes zu verhindern.

Die Brandexpertin des Bundeskriminalamtes (BKA) sagte, das Entzünden sei höchstwahrscheinlich aus einer geringen Entfernung von ein bis zwei Zentimetern erfolgt. Der Fundort der Leiche sei zudem nicht identisch mit dem Ort, an dem das Opfer mit Benzin übergossen wurde. Die brennende Frau soll sich noch wenige Meter bewegt haben.

Die Angeklagten wurden kurz nach dem mutmaßlichen Mord verhaftet. Sie hatten sich im Ermittlungsverfahren gegenseitig bezichtigt. Vor Gericht schwiegen sie. Der Prozess wird am 11. Februar fortgesetzt.

Lesen Sic auch:

Prozessbeginn: Heimtückischer Mord an Hochschwangerer

Junge Männer sollen Hochschwangere lebendig verbrannt haben

Spaziergänger finden Frauenleiche in Berlin

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg