Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Mord in Berlin: Polizei verhaftet 51-Jährigen

Köpenick Müggelheim Mord in Berlin: Polizei verhaftet 51-Jährigen

Nach der Tötung einer 66 Jahre alten Frau am Montag in Berlin-Müggelheim hat die Polizei am Dienstag einen Tatverdächtigen festgenommen. Dennoch hofft die Polizei weiter auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Voriger Artikel
„Blauer Lichterglanz“: Weihnachtsmarkt in Potsdam eröffnet
Nächster Artikel
Altanschließer hoffen auf DDR-Gesetz


Quelle: dpa (Genrefoto)

Berlin . Nach der Tötung einer 66 Jahre alten Frau in Berlin-Müggelheim konnte die Polizei am Dienstagnachmittag einen Tatverdächtigen festnehmen. Der 51-Jährige steht in dringendem Verdacht, die Frau am Montag zwischen 8 und 10 Uhr in ihrem Haus im Geinsheimer Weg erstochen zu haben. Das teilte die Berliner Polizei am Dienstag mit.

Ein Bekannter der Frau hatte die Leiche am Montagvormittag gefunden. Nach den Ermittlungen der Mordkommission machte die Frau zwischen 7 und 8 Uhr Erledigungen und kehrte danach in ihr Haus zurück.

Die Kriminalpolizei sucht weiter nach Zeugen. Die Mordkommission der Polizei fragt: Wer hat am Montag zwischen 8 und 10 Uhr verdächtige Beobachtungen im Bereich des Geinsheimer Wegs in Müggelheim gemacht? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der 2. Mordkommissionunter der Telefonnummer (030) 4664 – 911 222 zu melden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg