Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Mutter getötet – Lebensgefährte gesteht

Prozess in Frankfurt (Oder) Mutter getötet – Lebensgefährte gesteht

Zwei Geschwister verbringen das Wochenende bei ihren Großeltern. Als sie zu ihrer Mutter nach Eberswalde (Barnim) zurückkehren, finden sie die 42-Jährige tot in der Wohnung. Beim Prozessauftakt in Frankfurt (Oder) legt der Angeklagte – Lebensgefährte der Frau - ein Geständnis ab und versucht zu erklären, wie es soweit kommen konnte.

Voriger Artikel
Echte Plagegeister: Mücken wieder aktiv
Nächster Artikel
„Null Toleranz bei Alkoholvergehen“

Der Angeklagte am Montag vor Gericht in Frankfurt (Oder).

Quelle: dpa

Frankfurt (Oder). Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer 42-Jährigen aus Eberswalde (Barnim) hat ihr Lebensgefährte ein umfassendes Geständnis abgelegt.

Der 49 Jahre alte Mann gab am Montag unter Tränen auf der Anklagebank des Landgerichts Frankfurt (Oder) zu, die Frau bei einem heftigen Streit mit einem metallenen Kerzenschläger geschlagen und ihr dann Mund und Nase mit aller Kraft zugedrückt zu haben. Die Tat hatte sich im November vergangenen Jahres ereignet.

Anschließend hatte sich der Mann laut eigenen Schilderungen in sein Auto gesetzt und war bis nach Österreich geflüchtet, wo ihn einen Tag später Polizisten festnahmen. Die Anklage wirft ihm Totschlag vor. Die Tote war von ihren beiden Kindern gefunden worden. Sie hatten das Wochenende bei den Großeltern verbracht.

Der 49-Jährige beteuerte vor Gericht immer wieder, dass er sein Opfer - Mutter von zwei Kindern - unendlich geliebt habe. In den Monaten vor der Tat aber habe er unter schlimmen Angstzuständen gelitten. Er sei schwer krank geworden, was die 2014 begonnene Beziehung belastet habe.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg