Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Nach der Dürre: Brandenburg entlastet Bauern

Steuerleichterungen Nach der Dürre: Brandenburg entlastet Bauern

Die Dürre dieses Sommers hat den Bauern zum Teil schwer geschadet. Das Land Brandenburg reagiert darauf und will seine Landwirte steuerlich entlasten, ein ganzes Bündel von Erleichterungen ist vorgesehen. Um die Hilfen zu erhalten, müssen Anträge beim Finanzamt gestellt werden.

Voriger Artikel
100 Anzeigen wegen Hass-Post auf Facebook
Nächster Artikel
„Die SPD ist heute eine Staatspartei“

Ein ausgetrocknetes Maisfeld in Sieversdorf (Oder-Spree).

Quelle: dpa

Potsdam. Brandenburg will Landwirte mit Dürreschäden wegen der Sommerhitze finanziell entlasten. Ein entsprechender Erlass sei an die Finanzämter ergangen, teilte das Finanzministerium am Sonntag in Potsdam mit.

Dieser sieht ein Bündel von steuerlichen Erleichterungen vor. Zum Beispiel sollen Betriebe unter bestimmten Umständen Aufwendungen für die Wiederbepflanzung auf zerstörten Flächen als sofort abziehbare Betriebsausgabe angeben können. Auch die Stundung von bereits fälligen Steuern sei möglich.

Um die Hilfen zu erhalten, müssen Anträge beim Finanzamt gestellt werden. dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg