Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Lotto-Millionär meldet sich
Brandenburg Lotto-Millionär meldet sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 27.07.2015
Für den Lottomillionär aus Berlin wird das hier ein ziemlich bekanntes Bild sein. Quelle: MAz
Anzeige
Berlin

Rund zwei Wochen nach dem Gewinn eines Lotto-Jackpots von knapp 34 Millionen Euro hat sich der glückliche Tipper gemeldet. Ende der vergangenen Woche sei der Mann erschienen und habe sich das Geld überweisen lassen, sagte der Sprecher der Berlin Lotto-Gesellschaft, Thomas Dumke, am Montag. Es handele sich um einen Familienvater aus dem Süden Berlins. Mehr Informationen wollte der Gewinner über sich nicht preisgeben.

>>> So verprasst man 34 Millionen Euro: ein paar Tipps

Der Mann hatte am 8. Juli den über sechs Wochen und zwölf Ziehungen angewachsenen Jackpot geknackt und 33,8 Millionen Euro gewonnen. Abgegeben wurde der Lottoschein für 10,50 Euro am frühen Morgen des Ziehungstages in Berlin-Mariendorf.

Dumke erklärte: „Viele Gewinner warten erstmal etwas ab, bevor sie sich melden, weil sie das sacken lassen wollen.“ In den vergangenen Wochen habe es zwei weitere Millionen-Gewinner gegeben, die ebenfalls zwei bis drei Wochen verstreichen ließen, bevor sie ihren Gewinn abholten.

Von MAZonline

Brandenburg Finanzminister für Entlastung der Familien - Brandenburg will beitragsfreies Kita-Jahr

Brandenburgs Familien sollen entlastet werden. Die Landesregierung überdenkt dazu erste Lösungen. Jetzt hat Finanzminister Christian Görke (Linke) eine Beitragsfreiheit für das letzte Kita-Jahr ins Gespräch gebracht. Nachdem die sogenannte „Herdprämie“ in der letzten Woche gekippt worden war, gäbe es nun auch das Geld dafür.

27.07.2015

Das Tropical Islands soll größer und wilder werden. Jetzt ist dafür der Grundstein gelegt worden. Das riesige Freizeitbad im Spreewald bekommt einen neuen Außenbereich mit Wildwasserkanal. Am Rand der Grundsteinlegung hat der Bäderchef dem Landrat ein verlockendes Angebot gemacht, das aber gleichzeitig an eine Bedingung geknüpft ist.

27.07.2015

Shorts, luftige Röcke und Flipflops – alles muss raus. Am Montag ist offizieller Start des Sommerschlussverkaufs. Während der zweiwöchigen Aktion sollen Rabatte bis zu 70 Prozent die Kunden in die Läden locken. Nach einem verhaltenen Geschäft im Frühsommer hofft der Handel auf ein Umsatzplus. Doch Schnäppchen gibt es inzwischen nahezu das ganze Jahr über.

26.07.2015
Anzeige