Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Nachbarschaftsstreit endet mit Stock-Prügel

64-Jähriger schwer verletzt im Krankenhaus Nachbarschaftsstreit endet mit Stock-Prügel

Im Landkreis Elbe-Elster ist am Mittwoch ein Nachbarschaftsstreit eskaliert. Am Ende prügelten zwei Männer mit einem Stock auf einen 64-Jährigen ein, der nun schwer verletzt im Krankenhaus liegt.

Voriger Artikel
Lkw brennt – A 24 sieben Stunden gesperrt
Nächster Artikel
Schelte für AfD-Politiker aus eigener Partei


Quelle: dpa-Zentralbild

Stechau. Ein Nachbarschaftsstreit in Stechau ist eskaliert: Ein 64-Jähriger liegt nach Schlägen mit einem Holzstock schwer verletzt im Krankenhaus. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, schwelte der Zwist schon einige Zeit. Nach erneutem Wortgefecht gingen bei zwei 19 und 74 Jahre alten Männern am Mittwoch die Nerven durch. Abwechselnd prügelten sie mit einem Stock auf den Kopf des 64-Jährigen ein. Die alarmierte Polizei nahm die Schläger fest. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Gegen die Festgenommenen wird jetzt unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg