Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Nizza: So trauern Brandenburg und Berlin

Nach Anschlag in Frankreich Nizza: So trauern Brandenburg und Berlin

Mit einer Schweigeminute hat der Brandenburger Landtag am Freitag der Opfer des Terroranschlags von Nizza gedacht. Vor der Französischen Botschaft in Berlin gibt es zahlreiche Beileidsbekundungen. Das deutsch-französische Volksfest in Berlin ist abgesagt.

Voriger Artikel
DWD warnt jetzt noch genauer vor Unwetter
Nächster Artikel
“Haltestelle Woodstock“ startet mit Dauerregen

Die Flagge auf dem Brandenburger Landtag weht auf halbmast.
 

Quelle: dpa

Potsdam, Berlin.  Mit einer Schweigeminute hat der Brandenburger Landtag der Opfer des Terroranschlags von Nizza gedacht. „Die Tat war ein feiger Angriff auf Menschen, die Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit gefeiert haben“, sagte Landtagspräsidentin Britta Stark zu Beginn der Plenarsitzung am Freitag. „Er galt den Werten der französischen Revolution, die auch unsere Werte sind. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei den Menschen in Frankreich.“ Die Landesflagge auf dem Parlament wurde auf halbmast gesetzt.

Beileidsbekundungen an der Französischen Botschaft

Halbmast an der Französischen Botschaft in Berlin.

Quelle: dpa

In Berlin haben Menschen vor der Französischen Botschaft Menschen ihr Mitgefühl bekundet und Blumen niedergelegt. Auch Kerzen wurde aufgestellt. Die Trikolore auf dem Dach der Botschaft nahe dem Brandenburger Tor wehte am Freitagmorgen auf halbmast. Vor dem abgesperrten Gebäude wurden eine französische und eine EU-Flagge ebenfalls auf halbmast gesetzt.

Deutsch-französisches Volksfest abgesagt

Unterdessen wurden die Vorbereitungen für das deutsch-französische Volksfest, das am Freitag am Brandenburger Tor starten sollte, gestoppt. „Das Fest ist für heute wegen des Anschlags und der Opfer abgesagt“, sagte ein Sprecher des Veranstalters. Der Aufbau war bereits in Gang, Buden und Zelten aufgebaut.

Berliner unter den Todesopfern?

Das Auswärtige Amt schließt nicht aus, dass unter den Opfern des Anschlags von Nizza auch Deutsche sein könnten. Der RBB berichtet von einer Schulklasse aus Berlin, die vom Anschlag betroffen ist. Womöglich sind eine Lehrerin und zwei Schüler aus Berlin ums Leben gekommen.

Liveticker zum Anschlag in Nizza

PrayForNice: Reaktionen zum Anschlag in Nizza

Mindestens 84 Tote bei Anschlag in Nizza

Von MAZonline und dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg