Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Nonstop zu 162 Zielen
Brandenburg Nonstop zu 162 Zielen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 28.03.2013
Anzeige
Berlin - Die Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld bieten im Sommerflugplan weniger Ziele an als vor einem Jahr. Auf der Liste stehen 162 Orte, die nonstop angeflogen werden, wie die Flughafengesellschaft am Donnerstag mitteilte. Im Sommer 2012 waren es

e. Das wären 0,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch in den ersten beiden Monaten des Jahres war die Zahl der Fluggäste im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 0,8 Prozent auf 3,32 Millionen gestiegen. 2012 wurde die Rekordzahl von 25,3 Millionen Passagieren in Berlin abgefertigt, 5,1 Prozent mehr als 2011.

Der Sommerflugplan gilt ab 31. März. Neu im Programm sind zum Beispiel bei Easyjet die Ziele Sofia und Edinburgh.

Lufthansa steuert ab Mitte Juni Antalya in der Türkei, die Baleareninsel Menorca und Faro im Süden Portugals an. Die größte deutsche Fluggesellschaft hatte Anfang März angekündigt, in diesem Sommer die Flüge nach Budapest, Manchester und Lyon zu streichen. dpa

Brandenburg Vier Bahnübergänge in Lübbenau sollen abgeschafft werden - Lösung für Verkehrsprobleme der Stadt

Im Stadtgebiet von Lübbenau sollen alle vier Bahnübergänge abgeschafft werden. Die Spreewaldstadt leidet seit langem an den Übergängen an den Strecken Berlin-Görlitz und Lübbenau-Senftenberg: Die Bahnhofstraße ist ein Nadelöhr, weil die Bahnübergänge zwischen Altstadt und Neustadt oft geschlossen werden.

28.03.2013
Brandenburg Künstler der East Side Gallery in Berlin will Bundesverdienstkreuz zurückgeben - Hickhack um die Mauer geht weiter

Aus Protest gegen einen weiteren Teilabriss der weltbekannten Berliner East Side Gallery will der Künstler Kani Alavi sein Bundesverdienstkreuz zurückgeben. „Es ist würdelos, wenn das Werk, für dessen Erhalt ich ausgezeichnet wurde, jetzt wieder von der Stadt zerstört wird”, sagte Alavi am Donnerstag.

28.03.2013
Brandenburg Polizist aus Cottbus unter Korruptionsverdacht - Vom Dienst suspendiert

Potsdam/Cottbus - Ein Cottbuser Kriminalbeamter ist wegen Korruptionsverdachts vom Dienst beurlaubt worden. Es geht um Verbindungen des Mannes zu einem Sicherheitsdienst.

28.03.2013
Anzeige