Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Norbert Müller für Birgit Wöllert
Brandenburg Norbert Müller für Birgit Wöllert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 24.10.2013
Norbert Müller (Die Linke) sitzt künftig im Landtag. Quelle: Die Linke
Anzeige
Potsdam

Norbert Müller, seit 2012 stellvertretender Landesvorsitzender der Partei Die Linke, ist seit Donnerstag Abgeordneter seiner Fraktion im Landtag Brandenburg. Das teilte die Linke-Fraktion am Donnerstag in Potsdam mit.

Der 27-jährige Müller rückt auf der Landesliste für Birgit Wöllert nach, die in den Bundestag wechselt. Er ist der jüngste Abgeordnete im Potsdamer Landtag. Welche Aufgaben er innerhalb seiner Fraktion übernehmen wird, stand noch nicht fest. Zuvor hatte er sich insbesondere für Hochschulpolitik engagiert.

Norbert Müller ist in Strausberg (Märkisch-Oderland) aufgewachsen. Er ist verheiratet und hat einen Sohn. An der Universität Potsdam hat er Geschichte und Lebenskunde, Ethik, Religion auf Lehramt studiert. Seit 2002 ist er Mitglied der damaligen PDS.

» Brandenburgs Abgeordnete im Bundestag

Brandenburg Über eine halbe Million Euro Schaden - Dieseldiebe zapfen Pipeline im Oderbruch an

Ein Landwirt entdeckt auf seinem Feld einen dunklen Fleck und hat eine böse Vermutung: Die Pipeline unter dem Grundstück ist leck. Stimmt, doch die Ursache für die undichte Stelle ist kein Materialschaden, sondern eine bisher einmalige Angelegenheit in Brandenburg: Kraftstoffdiebe haben die Pipeline angebohrt.

25.10.2013
Brandenburg Erneut Babyleiche in Brandenburg - Mutter sticht ihrem Säugling ins Herz

Nur einen Tag nach dem schrecklichen Fund einer Babyleiche in Glindow ist erneut ein toter Säugling entdeckt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde in Golzow ein totes Baby in einem Mehrfamilienhaus gefunden. Die junge Mutter hat die Tat bereits gestanden.

24.10.2013
Brandenburg Zum Lernen einen Monat nach England - ZF Friedrichshafen erhält Ausbildungspreis

Der ZF Friedrichshafen am Standort Brandenburg ist Preisträger des Brandenburger Ausbildungspreises 2013. Der Automobilzulieferkonzern beschäftigt in Brandenburg an der Havel 1160 Leute und ist eine von 97 brandenburgischen Ausbildungsfirmen, die sich um den Ausbildungspreis beworben hatten.

27.10.2013
Anzeige