Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Nur fünf Landkreise sind interessiert

Brandenburg meldet zwölf alte Kfz-Kennzeichen zur Zulassung an Nur fünf Landkreise sind interessiert

In Brandenburg könnten demnächst zwölf alte Autokennzeichen wieder im Straßenverkehr auftauchen. Das Land habe diese dem Bund zur Genehmigung weitergemeldet, teilte das Verkehrsministerium am heutigen Dienstag in Potsdam mit.

Voriger Artikel
Leere Batterien, defekte Zündanlagen und Reifenprobleme
Nächster Artikel
Gedenkstätten-Stiftung mit Geldsorgen

Schildermalerin Liane Johst mit Autokennzeichen für Neuruppin und Königs Wusterhausen.

Quelle: MAZ/ Michael Hübner

Potsdam. Zuvor hatten fünf von 14 Landkreisen solche Kennzeichen benannt. Sobald der Bund grünes Licht für die Vergabe der früher gängigen Buchstaben-Kombinationen gebe, werde das Ministerium die Kreise informieren.

Mit der seit dem 1. November 2012 gültigen neuen Fahrzeugzulassungsverordnung ist die Einführung alter Kfz-Kennzeichen wieder möglich. Viele Bundesländer hatten angekündigt, von dieser neuen Rechtslage Gebrauch machen zu wollen.

Brandenburgs Verkehrsminister Jörg Vogelsänger (SPD) bemerkte zum aktuellen Stand: „Das Interesse bei den Landkreisen ist gering.” Nur in den Landkreisen Elbe-Elster, Märkisch-Oderland, Ostprignitz-Ruppin, Oberspreewald-Lausitz und Spree-Neiße wird es die neuen Kennzeichen geben.

Ob aber zum Beispiel das Kennzeichen FI nur Bewohnern von Finsterwalde zugeteilt wird oder allen, die im Landkreis Elbe-Elster wohnen, entscheiden die unteren Verkehrsbehörden bei den Landkreisen. Das Land sieht hier keinen Regelungsbedarf.

In einer Umfrage der Hochschule Heilbronn (Baden-Württemberg) hatten sich im vergangenen Jahr fast zwei Drittel der Brandenburger die alten Kfz-Kennzeichen aus der Zeit vor 1993 zurückgewünscht. Sie waren im Zuge der damaligen Kreisgebietsreform verschwunden. dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kreistag lehnt die Wiederzulassung ab

In Brandenburg gibt es viele Menschen, die sich nach den alten Autokennzeichen zurücksehnen. Die Abgeordneten des Kreistags von Dahme-Spreewald sind da nicht so nostalgisch. Sie haben eine Wiederbelebung des KW-Nummernschilds abgelehnt. Darüber sind einige enttäuscht.

mehr
Mehr aus Brandenburg

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg