Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Nur noch heute: Verraten Sie uns Ihr liebstes Buch!

Aktion zum Welttag des Buches 2017 Nur noch heute: Verraten Sie uns Ihr liebstes Buch!

Ein Buch, das Sie verschlungen haben, das eine neue Sicht eröffnet, das Ihnen durch eine schwere Zeit geholfen oder das Sie froh gemacht hat: Wir wollen wissen, was die Brandenburger am liebsten lesen! Wer uns sein Lieblingsbuch verrät, kann etwas gewinnen. Sonntag ist Einsendeschluss!

Voriger Artikel
800 Menschen halten am Feuer Wolfswache
Nächster Artikel
Antisemitismus: Junge verlässt die Schule


Quelle: dpa

Potsdam. „Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.“ (Ludwig Feuerbach)

Zum Welttag des Buches am 23. April wollen wir wissen, was die Brandenburger am liebsten lesen, und bitten um Ihre Empfehlungen. Unter den Einsendern verlosen wir Gutscheine für „ Hugendubel“ und „ Das Internationale Buch“ in Potsdam und Bücher über Bücher aus dem Rowohlt-Verlag.

Empfehlen Sie Ihr Lieblingsbuch!

Schreiben Sie in fünf bis zehn Sätzen Ihre sehr persönliche Mini-Rezension. Worum geht es in dem Buch, was hat Ihnen so gut daran gefallen, was bedeutet Ihnen das Buch...?

Alle Buchtipps werden am Tag des Buches am 23. April auf MAZonline veröffentlicht.

Mitmachen: Ihre Buchempfehlung senden Sie bis Sonntag, 2. April , unter dem Stichwort „Tag des Buches“ an online@maz-online.de - unter Angabe Ihres vollständigen Namens, Ihres Alters, Ihres Berufes und Ihrer Anschrift.

Unten haben wir bereits einen prominenten Buchtipp eingeholt. Auch MAZ-Redakteure haben Ihre Empfehlungen abgegeben.

Das können Sie gewinnen!

Unter allen Teilnehmern, die Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse angeben, verlosen wir einen 70-Euro-Gutschein für „ Hugendubel“ im Stern Center Potsdam, einen 40-Euro-Gutschein für „ Das Internationale Buch“ in Potsdam und aktuelle Bücher aus dem Rowohlt Verlag.

Gern können Sie angeben, über welches der Bücher Sie sich am meisten freuen würden. Alle Gewinne werden auf dem Postweg zugesandt.

„Hugendubel“ im Potsdamer Stern Center:

Hugendubel“ im Potsdamer Stern Center ist mit 1000 m² die größte Buchhandlung in Potsdam. Das breite Angebot reicht von Kinder- und Jugendliteratur über Unterhaltung bis Ratgeber. Neben Büchern gibt es auch Hörbücher, DVDs und den Tolino ebook-Reader. Eine gemütliche Leseinsel mit roten Polstersesseln lädt zum Verweilen ein.

„Das Internationale Buch“ in Potsdams Innenstadt:

Das Internationale Buch“ ist die traditionsreiche Buchhandlung in der Potsdamer Innenstadt. Spezialisiert auf Reiseliteratur, findet man zudem Klassiker und aktuelle Belletristik. Kunstfreunde kommen ebenfalls auf ihre Kosten, die Kunstabteilung befindet sich gleich um die Ecke.

Diese Rowohlt-Bücher können Sie gewinnen:

Steffen Schroeder:
Was alles in einem Menschen sein kann. Begegnung mit einem Mörder.

2013 stehen sich Steffen Schroeder und Micha im Gefängnis Berlin-Tegel zum ersten Mal gegenüber. Ein Gespräch über ihre schwierige Jugend bringt sie einander näher, bei allen Unterschieden: Schroeder wurde Schauspieler, Micha rutschte ins rechte Milieu ab, brachte einen Menschen um. Es beginnt eine besondere Beziehung: der Potsdamer Schroeder, bekannt als Kommissar Kowalski in „SOKO Leipzig“, wird Vollzugshelfer des lebenslänglich Verurteilten.

MAZ-Gespräch mit Steffen Schroeder >

Ursula Poznanski:
Schatten.

Anspruchsvolle Thrillerkost auf höchstem Niveau. Ein Mann, grausam zugerichtet in seiner Wohnung. Eine Hebamme, ertränkt in einem Bach - zwei Fälle, die Beatrice Kaspary als Ermittlerin im Dezernat Leib und Leben der Polizei Salzburg lösen muss. Schnell erkennt Beatrice, dass die beiden Morde zusammenhängen - und dass sie etwas mit ihr zu tun haben müssen.

Abbi Waxman:
Gegen Liebe ist kein Kraut gewachsen.

Wer hat schon Lust, einen Gemüsegarten umzugraben? Lilian jedenfalls nicht. Sie hat mit ihrem Job, den beiden kleinen Töchtern und dem Kummer um ihren verstorbenen Mann genug zu tun. Danach fragt ihre Chefin jedoch nicht und meldet sie beim Gärtnerkurs eines wichtigen Kunden an. Lilian ist verblüfft, was sie da auf dem Acker alles ausgräbt: Würmer, Lebensfreude, Baumwurzeln, Plastikfeen, Unkraut, Freunde, Radieschen, einen ziemlich großartigen Mann, und den Mut, sich neu zu verlieben…

David Walliams:
Kicker im Kleid.

Dennis ist ein großer Fußballfan, genau wie alle seine Freunde, wie sein Vater und sein Bruder. Seine zweite Leidenschaft jedoch ist ein großes Geheimnis: Dennis liebt Mode. Ein Glück, dass er in Lisa eine Verbündete findet - und eine gute Freundin. Bis Lisa auf eine ziemlich verrückte Idee kommt und Dennis einen noch verrückteren Einfall hat, wie er Fußball und Mode unter einen Hut bringen kann. Ein Buch nicht nur für Jugendliche.

Der Potsdamer Schauspieler Steffen Schroeder empfiehlt „Goat Mountain“ von David Vann

Der Potsdamer Schauspieler Steffen Schroeder empfiehlt „Goat Mountain“ von David Vann.

Quelle: Friedrich Bungert

Einen prominenten Buchtipp haben wir bereits eingeholt:

Schauspieler (und neuerdings auch Autor) Steffen Schroeder aus Potsdam kann sich kaum entscheiden: „Lieblingsbücher habe ich einige. Das Buch, das mich zuletzt am meisten beeindruckt hat, ist „Goat Mountain“ von David Vann. Ein Jagdausflug, erzählt aus der Sicht eines 11jährigen Jungen, der in einem Desaster endet. Die Sprache, in der Vann erzählt, (glänzend übersetzt von Miriam Mandelkow), ist von einer solchen Wucht- wirklich ein Erlebnis! Allerdings auch ein sehr düsteres Buch, man sollte beim Lesen in guter psychischer Verfassung sein. Aber es lohnt sich! Und die dunkle Jahreszeit neigt sich ja gerade dem Ende zu- vielleicht ein guter Zeitpunkt?“

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Beeinflusst die Hainholz-Diskussion Ihr Votum bei der Bürgermeisterwahl in Pritzwalk?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg